Video

Cristiano Ronaldo ist nicht nur frischgebackener Hotelbesitzer. Nach dem portugiesischen Superstar von Real Madrid wird jetzt sogar ein Flughafen benannt.

Große Ehre für Cristiano Ronaldo: Der Flughafen seiner Heimat Madeira in Portugal wird nach dem Superstar von Real Madrid benannt.

Mit dieser Nachricht wurde Ronaldo bei der Eröffnung seines Hotels "CR7" in Funchal vom Präsidenten der autonomen Region Albuquerque Miguel überrascht.

"Cristiano Ronaldo" löst die bisher verwendete Bezeichnung "Aeroporto de Madeira" ab.

Ronaldo wurde mit der portugiesischen Nationalmannschaft Europameister bei der EURO 2016 in Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel