vergrößernverkleinern
Die Schwiegermutter von Bernie Ecclestone ist befreit worden
Die Schwiegermutter von Bernie Ecclestone ist befreit worden © Getty Images

Die Schwiegermutter von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone ist zurück im Kreis der Familie. Der Polizei gelingt es, Aparecida Schunk unversehrt zu befreien.

Brasiliens Polizei hat die Schwiegermutter von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone aus der Gewalt von Kidnappern befreit.

Wie die Polizei in Sao Paulo mitteilte, konnte die 67 Jahre alte Aparecida Schunk acht Tage nach ihrer Entführung unversehrt befreit werden.

Zwei Männer wurden demnach unter Entführungsverdacht festgenommen.

Auf einem von O Globo veröffentlichten Video ist zu sehen, wie Aparecida Schunck erleichtert Familienangehörige auf einer Polizeistation in die Arme schließt.

Das geforderte Lösegeld von 120 Millionen Reais (33 Mio. Euro) war die höchste Lösegeldforderung in der Geschichte Brasiliens. Ob vor der Befreiung Geld geflossen ist, ließ die Polizei offen.

Ecclestone heirate 2012 die 47 Jahre jüngere Fabiana Flosi. Sie ist die dritte Ehefrau des Formel-1-Zampanos, der aus vorherigen Beziehungen drei Töchter hat.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel