Video

Cristiano Ronaldo schockt im Urlaub mit einer gewagten optischen Veränderung. Die Zauber-Zehen des Europameisters bekamen einen exklusiven Anstrich.

Es gibt bekanntlich nichts, was einen schönen Mann entstellen kann. Oder etwa doch?

Cristiano Ronaldo hat sich während seines wohlverdienten EM-Urlaubs am Pool eines 5-Sterne-Palasts in Miami nun mit schwarz lackierten Fußnägeln präsentiert.

Richtig gelesen: Schwarz. Lackierte. Fußnägel.

Bestens gelaunt, braun gebrannt und offenbar ohne Probleme am im EM-Finale in Mitleidenschaft gezogenen Knie, zeigte sich der Real-Star in roter Badehose. Und mit seinem neuesten optischen Schmankerl: Fein lackiert scheinen seine zehn Zauber-Zehen zu sein.

Auch wenn Mode bekanntlich Geschmackssache ist, bei Twitter scheiden sich darüber bereits die Geister. 

Ein User versteht beispielsweise die Welt nicht mehr, färbte sich doch zuletzt erst Lionel Messi die Haare blond.

Was wohl als Nächstes kommen mag? Thomas Müller mit Ohrring? Marco Reus mit Glatze? Es bleibt spannend.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel