Video

Marcelo Pletsch wird in Brasilien mit einer gigantischen Menge Drogen von der Polizei aufgegriffen und festgenommen. Dem Ex-Gladbacher droht eine lange Haftstrafe.

Dem ehemaligen Bundesligaspieler Marcelo Pletsch droht wegen des Verdachts des Drogenhandels im ganz großen Stil eine lange Haftstrafe.

Wie der Express berichtet, sitzt der 40-Jährige, der im deutschen Oberhaus von 1999 bis 2005 insgesamt 142 Ligaspiele für Borussia Mönchengladbach absolvierte, in seiner brasilianischen Heimat im Gefängnis.

Demnach wurden bei einer Polizeikontrolle im brasilianischen Bundesstaat Parana im LKW des 40-Jährigen insgesamt über 793 Kilogramm Marihuana gefunden, die in 854 gepresste Platten eingearbeitet waren.

Neben Pletsch, dem zwischen zehn und 15 Jahre Haft drohen, wurden auch zwei weitere Männer verhaftet.

Pletsch hatte seine Fußballschuhe 2011 an den Nagel gehängt und sich der Schweinezucht gewidmet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel