Video

Mieser Start in den Tag für Dennis Diekmeier vom HSV: Dem 26-Jährigen wird in Hamburg sein Mercedes geklaut. Er ist anscheinend nicht das einzige Opfer

Dennis Diekmeier vom Hamburger SV ist Opfer von Dieben geworden. Dem 26-Jährigen wurde sein Mercedes GL geklaut.

Das Auto im Wert von rund 80.000 Euro wurde offenbar entwendet, während Diekmeier mit seiner Familie zuhause war.

Leerer Parkplatz bei Snapchat

Seine Frau Dana bemerkte am Morgen, dass der Wagen nicht mehr vor der Tür stand. Sie rief sofort die Polizei und vermeldete den Diebstahl gleich darauf bei Snapchat.

Zu einem Bild von einem leeren Parkplatz schrieb sie: "Gestern Abend stand hier noch unser Auto."

Die Polizei erklärte ihr, dass in der Nacht in Hamburg schon fünf weitere Mercedes als gestohlen gemeldet wurden.

Diekmeier: "Brutal ärgerlich"

HSV-Diekmeier sagte der Bild: "Das ist natürlich brutal ärgerlich, blöder kann ein Tag nicht starten. Aber das Thema liegt jetzt in der Hand der Polizei."

Wenigstens konnte er am Vormittag nach dreiwöchiger Verletzungspause erstmals wieder mit den Hamburger Profis trainieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel