vergrößernverkleinern
Mario Götze veröffentlichte ein Video aus dem Kraftraum der Dortmunder
Mario Götze veröffentlichte ein Video aus dem Kraftraum der Dortmunder © Facebook / Mario Götze

Mario Götze postet ein Video aus dem BVB-Kraftraum. Er und seine Kollegen bewegen sich dabei kein bisschen. Hintergrund der Aktion ist ein Trend aus den USA.

BVB-Star Mario Götze postet ein Video aus dem Kraftraum von Borussia Dortmund – soweit nicht ungewöhnlich für den Profi der sozialen Medien.

Er und seine Teamkollegen machen, was man beim Fitnesstraining eben so macht: Hanteln stemmen, auf dem Gummiball sitzen oder Trinken.

Die Kamera bewegt sich im Raum, die Musik läuft, doch Götze und seine Teamkollegen bewegen sich überhaupt nicht. Kein bisschen.

BVB-Stars mit HSV-Bewegungen?

Götze selbst, Andre Schürrle, Marco Reus, Shinji Kagawa, Marcel Schmelzer, Roman Weidenfeller, Julian Weigl, Erik Durm, Felix Passlack und Joo-ho Park stehen und sitzen da wie versteinert und blinzeln nicht einmal.

Ein Facebook-User kommentierte das Video einen Tag nach dem deutlichen 5:2-Sieg der Dortmunder beim Hamburger SV so: "Oh nein, jetzt haben sie die Bewegungsabläufe vom HSV einstudiert."

Aber was steckt wirklich hinter der Aktion? Götze lud das Video bei Facebook nur mit dem Kommentar #MannequinChallenge hoch.

#MannequinChallenge wird zum Hit

Die BVB-Stars springen damit auf einen Trend auf, der langsam von den USA nach Europa schwappt: Unter dem Hashtag #MannequinChallenge posten besonders Jugendliche zu Tausenden Videos, in denen sich keiner bewegt.

Im Hintergrund läuft meist der Song "Black Beatles featuring Gucci Mane" des Hip-Hop-Duos Rae Sremmurd.

Bei einem Konzert in Denver bat die Band die Fans im Publikum, sich nicht zu bewegen und wie eine Schaufensterpuppe (engl. Mannequin) stehen zu bleiben.

Danach breitete sich der Trend an High Schools und Colleges in den USA aus. Überall wurden Videos mit versteinerten Menschen aufgenommen und hochgeladen.

Auch US-Sportteams wie die Footballer der Pittsburgh Steelers machten schon mit.

Nun ist die #MannequinChallenge auch in der Bundesliga angekommen. Dank des Videos von Mario Götze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel