München - Max Hopp verpasst gegen Vincent van der Voort den nächsten Favoritensturz. Michael van Gerwen steht als erster im Viertelfinale.

Video

Der Traum vom Achtelfinale ist für Max Hopp ausgeträumt!

Nach seinem überzeugenden Auftaktsieg gegen den an Nummer zehn gesetzten Mervyn King (3:2) bei der Darts-WM (täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) konnte der "Maximiser" gegen Vincent van der Voort nicht an seine Form anknüpfen und verlor klar mit 0:4.

Bei der Darts-WM geht es aber weiter: Titelverteidiger Michael van Gerwen steht nach seinem Erfolg gegen Sascha Stein (4:1) bereits im Achtelfinale. "Mighty Mike" trifft am Abend auf Terry Jenkins.

Benito van de Pas, der in der 2. Runde Dave Chisnall aus dem Turnier warf, bekommt es mit Robert Thornton zu tun.

In unserem LIVE-TICKER verpassen Sie nichts:

+++ Die heutigen Partien in der Übersicht +++

Nachmittags-Session
13.40 Uhr: Brendan Dolan - Michael Smith 2:4
15.15 Uhr: Max Hopp - Vincent van der Voort 0:4
16.45 Uhr: Raymond van Barneveld - Jamie Caven 4:3

Abend-Session
20.10 Uhr: James Wade - Stephen Bunting 1:4
21.40 Uhr: Michael van Gerwen - Terry Jenkins (Achtelfinale) 4:1
23.15 Uhr: Benito van de Pas - Robert Thornton (Achtelfinale) 0:4

+++ Van de Pas - Thornton 0:3 +++

Thornton enteilt Van de Pas. Der Niederländer kontert Thorntons Break im Eröffnungsleg mit einem 108er-Break-Finish. Aber "The Thorn" lässt nicht locker und holt erneut das Break. Im vierten Leg schwächelt van de Pas und Thornton bringt den Satz in Ruhe nach Hause. Der Schotte gewinnt den zehnten Satz in Folge und spielt ein Drei-Dart-Average von 100. Eine starke Vorstellung des Schotten.

+++ Van de Pas - Thornton 0:2 +++

Thornton baut die Führung aus. Im zweiten Satz marschieren Beide im Gleichschritt. Im fünften Leg braucht van de Pas das Break. Aber diesen Gefallen tut ihm Thornton nicht, obwohl er erst mit dem fünften Dart das Leg und damit Satz zwei klar macht. Van de Pas darf man allerdings noch nicht abschreiben. "Big Ben" scort gut, die Doppel-Quote ist ausbaufähig.

+++ Van de Pas - Thornton 0:1 +++

Thornton wird seiner Favoritenrolle gleich gerecht. Der Schotte legt gleich mit einem Break los und sichert sich Leg zwei mit einem fulminanten 156er-Finish. Aber "Big Ben" gibt sich nicht geschlagen und bringt sein Spiel durch. Im vierten Leg verpasst van de Pas allerdings das Bullseye und damit das Break. Thornton nutzt das konsequent zum 1:0 in Sets.

+++ Benito van de Pas vs. Robert Thornton +++

Das letzte Spiel des Tages steht an. Im zweiten Achtelfinale stehen sich Chisnall-Bezwinger Benito van de Pas und der neunte der PDC-Rangliste, Robert Thornton, gegenüber.

Der Niederländer van de Pas ist die Überraschung des Turniers. Kann er auch Thornton stürzen?

+++ Bitter für Jenkins +++

Das klare Ergebnis täuscht, Terry Jenkins verlangte dem Weltmeister mit hohen Scores und einer sehr guten Check-Out-Quote (67 Prozent) einiges ab. Dem Engländer fehlte es einzig an der Konstanz, die van Gerwen eiskalt zu nutzen wusste.

+++ Van Gerwen - Jenkins 4:1 +++

"Mighty Mike" steht als erster Spieler im Viertelfinale. Beide Spieler bringen zunächst ihre Legs durch. Es war klar, dass Jenkins ein Break brauchte, um im Spiel zu bleiben. Doch im entscheidenden fünften Leg kann der Engländer nicht vom schwachen Score van Gerwens profitieren. Der Niederländer versenkt gleich seinen ersten Match-Dart.

+++ Van Gerwen - Jenkins 3:1 +++

Was für ein Tempo jetzt in der Partie. Jenkins schnuppert am Neun-Darter, vergibt aber den siebten Pfeil. Nach Break und Re-Break bringt van Gerwen sein Anwurf-Spiel durch. Jenkins verpasst es, sein Leg durchzubringen, was der Niederländer sofort zum Satzgewinn bestraft. Trotzdem hat Jenkins heute das Zeug dazu, "Mighty Mike" zu schlagen. "The Bull" scort hoch und hat eine Check-Out-Quote von 62 Prozent.

+++ Van Gerwen - Jenkins 2:1 +++

Van Gerwen geht erneut in Führung. Im vierten Leg vergibt er die Chance zum Break und dem Satzgewinn, was Jenkins gleich ausnutzt. Im fünften Leg macht es "Mighty Mike" dann klar. Sowohl Jenkins als auch van Gerwen liegen bei einer Check-Out-Percentage von 50.

+++ Van Gerwen - Jenkins 1:1 +++

Jenkins gleicht aus! Van Gerwen startet mit einem Break, das "The Bull" sofort kontert. Dann geht es richtig los. Jenkins feuert zweimal die 180 ab, van Gerwen checkt 128 Punkte aus. Nach einer starken Aufholjagd im fünften Leg holt sich Jenkins Satz zwei. Auch der Drei-Dart-Average steigt: Van Gerwen liegt bei gut 94, "The Bull" bei knapp 96 Punkten.

+++ Van Gerwen - Jenkins 1:0 +++

Der Weltmeister sichert sich mit einem Break im vierten Leg den ersten Satz. Van Gerwen und Jenkins lassen es gemächlich angehen. Doch schon im ersten Satz erzielen beide zusammen zwölfmal über 100 und achtmal über 140 Punkte. Das macht Lust auf mehr.

+++ Michael van Gerwen vs. Terry Jenkins +++

Ohne große Pause geht es weiter mit dem ersten Achtelfinalmatch. Der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen trifft auf Terry Jenkins. Der aktuellen Nummer 16 gelang in der letzten Runde fast der erste Neun-Darter des Turniers. Doch der neunte Dart verfehlte das Ziel. Vielleicht ist es ja jetzt soweit. Das Potenzial dazu haben beide.

+++ Bunting abgezockt +++

Der amtierende BDO-Weltmeister beweist, dass mit ihm nach seinem Wechsel zur PDC bei dieser WM zu rechnen ist. Beim Score und der Check-Out-Quote sind "The Bullet" und Wade ziemlich gleichauf, doch Bunting zeigt immer zur richtigen Zeit eine enorme Kaltschnäutzigkeit beim Auschecken - teilweise im High-Finish-Bereich. Wade präsentiert sich viel zu unkonstant. Bunting trifft nun im Achtelfinale auf Michael Smith.

+++ Wade - Bunting 1:4 +++

Bunting macht den Deckel drauf! "The Bullet" vergibt zunächst die Riesenchance zu einem vorentscheidenden Break. Sein eigenes Leg kann er sich dann sichern. Im dritten Leg schafft er es dann doch: Mit einem 118er-Finish luchst er Wade das Leg ab. "The Machine" hat Probleme, die Triple zu treffen. Bunting macht mit seinem zweiten Match-Dart das Achtelfinale klar.

+++ Wade - Bunting 1:3 +++

"The Bullet" zieht davon. Wade schien voll drin in der Partie. Nach einem Break bringt er auch sein Leg durch. Doch Bunting profitiert vom schwachen Score Wades und sichert sich drei Legs in Folge zum Satzsieg. Das letzte mit einem 144er-Finish. "The Machine" muss jetzt kämpfen.

+++ Prinz Harry gibt sich auch die Ehre +++

+++ Wade - Bunting 1:2 +++

Das dritte Break in Folge. Wieder geht Bunting in Führung und behält im Entscheidungsleg die Nerven und trifft die Doppel-1. Wade schwächelt noch immer auf die Doppelfelder. Doch auch Buntings Quote geht runter. Es bleibt auf jeden Fall ein enges Match.

+++ Wade - Bunting 1:1 +++

Wade schafft den Ausgleich und gewinnt den Satz mit 3:1. Jedoch hat "The Machine" noch immer einige Probleme und profitiert von einer schwachen Runde von "The Bullet". Wade schraubt seinen Average auf knapp 90 Punkte im Schnitt hoch, trifft aber noch immer weniger als ein Viertel seiner Doppelversuche.

+++ Wade - Bunting 0:1 +++

Was für ein Start von Stephen Bunting: Er schnappt sich direkt das Break und fertigt Wade mit 3:0 im ersten Satz ab. Besonderes Highlight: Bunting checkt die 161 zum Satzgewinn aus und spielt einen Average von über 100. "The Machine" läuft noch nicht auf Hochtouren und schafft mit drei Darts nur 82 Punkte im Schnitt.

+++ Bunting führt im direkten Vergleich +++

Dieses Duell verspricht richtig spannend und eng zu werden: Bunting führt im direkten Vergleich, James Wade liegt bei den Erfolgen und in der Weltrangliste vorne. Mal abwarten, wer sich heute durchsetzt. Game On!

+++ Gleich fliegen die Darts wieder +++

Es geht in 15 Minuten weiter im Ally Pally. James "The Machine" Wade tritt gegen BDO-Champion Stephen Bunting an. Hier noch einmal die Partien der Abendsession im Überblick.

+++ Van Barneveld - Caven 4:3 +++

Der fünffache Weltmeister bleibt im Turnier. Raymond van Barneveld setzt sich in einem extrem ausgeglichen Match mit 3:1 im siebten Satz gegen Jamie Caven durch und entscheidet die Partie mit einem Treffer ins Bully-Eye.

+++ Van Barneveld - Caven 3:3 +++

Es war ja eigentlich so vorauszusehen: "Jabba" hält seinen Aufschlag und gleicht zum 3:3 aus. Den Vorteil hat natürlich jetzt "Barney", der den Entscheidungssatz beginnen darf. Jedoch brauchen die Spieler jetzt zwei klare Legs Vorsprung, um den Sieg nach Hause zu bringen.

+++ Van Barneveld - Caven 3:2 +++

Der Führungswechsel geht munter weiter. Jetzt bringt "Barney" seinen Aufschlag wieder durch und gewinnt den Satz mit 3:2. Im entscheidenden Leg hat "Jabba" aber keine Chance.

+++ Van Barneveld - Caven 2:2 +++

Jetzt ist "Jabba" wieder an der Reihe: Jamie Caven sichert sich das Leg ganz souverän zu null und liegt sowohl beim Average (97,5) als auch bei der Checkoutquote (45 Prozent) noch deutlich vorne. "Barney" kratzt an den 90 Punkten pro drei Darts und triff nur jedes dritte Doppelfeld.

+++ Van Barneveld - Caven 2:1 +++

Barney wieder in Front: Raymond van Barneveld schlägt wieder zurück gewinnt den Satz im Entscheidungsleg. Beide Spieler hatten Chancen auf Tops vergeben, bevor der Niederländer zuschlug.

+++ Van Barneveld - Caven 1:1 +++

Caven schlägt zurück: "Jabba" gelingt der Ausgleich nach Sätzen. Van Barneveld schwächelt und trifft nur noch 37,5 Prozent seiner Doppelfelder. Sein Average ist zudem auf rund 90 geschmolzen. Caven trifft nun deutlich konstanter und ist mit einem Average von rund 98 und einer Doppelquote von 58 Prozent auch in den Statistiken vorne.

+++ Van Barneveld - Caven 1:0 +++

Guter Auftakt für "Barney". Der Niederländer gewinnt den ersten Satz mit 3:1 wirft einen Average über 98 Punkten und trifft 50 Prozent seiner Doppelversuche.

+++ 3. Match: van Barneveld vs. Caven +++

Der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld bekonmt es mit Jamie "Jabba" Caven zu tun.

+++ Van der Voort in den Statistiken vorne +++

Der Niederländer ist beim Drei-Dart-Average sowie bei der Checkout-Quote knapp besser. Besonders seine drei Highfinishes haben ihm drei wichtige Legs beschert.

+++ Hopp - van der Voort 0:4 +++

Der Traum von Max Hopp ist ausgeträumt. Gegen Vincent van der Voort hatte der "Maximiser" nicht seinen besten Tag und verliert am Ende klar mit 0:4. Der Niederländer nutzt direkt seinen ersten Machtdart auf Tops und bringt die Partie nach Hause.

+++ Hopp - van der Voort 0:3 (1:2) +++

Jetzt sieht es nicht gut aus. Der Niederländer holt sich das Break und wirft jetzt zum Matchgewinn an.

+++ Hopp - van der Voort 0:3 (1:1) +++

Van der Voort sichert sich den Satz der vergebenen Chancen und gleicht aus. Erst im neunten Versuch trifft er das Doppel. Aber auch Max Hopp vergibt vier Chancen. Das Break zum 2:0 wäre ein wichtiger Schritt zum ersten Satzgewinn gewesen.

+++ Hopp - van der Voort 0:3 (1:0) +++

Das ist das erste Leg im neuen Satz für Hopp. Er lässt nicht wieder ein Break zu. Jetzt noch einmal nachlegen "Maximiser".

+++ Hopp - van der Voort 0:3 (0:0) +++

Hopp verpasst die Riesenchance zum ersten Satzgewinn. Aber er scheitert auf die Doppel-20 und Doppel-10. Van der Voort auf der anderen Seite checkt die 93 mit zwei Darts aus. Jetzt wird es ganz schwer noch einmal zurückzuschlagen.

+++ Hopp - van der Voort 0:2 (2:2) +++

2:2!! Hopp hält sich am Leben. Van der Voort schwächelt aufs Doppel und der Deutsche ist auf Tops zur Stelle. Jetzt noch einmal nachlegen!!!

+++ Hopp - van der Voort 0:2 (1:2) +++

Souveräner Satzgewinn des Niederländers. Hopp war och gar nicht im Finishbereich, da trifft er schon Tops. Jetzt muss er zwei Legs in Folge gewinnen, sonst steht es 0:3.

+++ Hopp - van der Voort 0:2 (1:1) +++

Da ist wieder der Ausgleich: Hopp vergibt eine Chance aufs Doppel und "The Dutch Destroyer" ist wieder zur Stelle und checkt die 82 aus. Alles wieder auf Anfang in diesem Satz.

+++ Hopp - van der Voort 0:2 (1:0) +++

Hopp nimmt van der Voort den Vorteil der Angabe. Der Niederländer startet mit zwar mit zwei 180ern, verpasst aber einige Würfe aufs Doppel. Hopp nutzt das und trifft seinen ersten Wurf auf die Doppel-6.

+++ Hopp - van der Voort 0:2 (0:0) +++

Der Niederländer marschiert durch den zweiten Satz und schnappt sich den Satz zu null. Wieder gelingt van der Voort ein Highfinish (118). Jetzt wird es eine schwere Aufgabe für den "Maximiser".

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:2) +++

"The Dutch Destroyer" lässt nichts anbrennen und checkt die 125 aus. Da war Hopp dran, er hat nur Pech, dass der Niederländer ein hohes Finish raushaut.

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:1) +++

Kein guter Start für Hopp. Van der Voort gelingt direkt ein Mini-Break und hat jetzt den Vorteil in dem zweiten Satz. Hopp verpasst das Schanghai-Finish.

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:0) +++

Der erste Satz geht an den Niederländer, der im zweiten Anlauf das Doppelfeld trifft. Aber noch ist nichts verloren. Van der Voort hat seine Angabe durchgebracht. Keinem Spieler gelang ein Mini-Break. Hopp liegt bei einem Drei-Dart-Average von 83, sein Gegner erzielt mit drei Darts aber 93 Punkte. Da muss der deutsche Hoffnungsträger noch ein wenig zulegen.

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:2) +++

"The Dutch Destroyer" lässt nichts anbrennen und checkt die 125 aus. Da war Hopp dran, er hat nur Pech, dass der Niederländer ein hohes Finish raushaut.

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:1) +++

Kein guter Start für Hopp. Van der Voort gelingt direkt ein Mini-Break und hat jetzt den Vorteil in dem zweiten Satz. Hopp verpasst das Schanghai-Finish.

+++ Hopp - van der Voort 0:1 (0:0) +++

Der erste Satz geht an den Niederländer, der im zweiten Anlauf das Doppelfeld trifft. Aber noch ist nichts verloren. Van der Voort hat seine Angabe durchgebracht. Keinem Spieler gelang ein Mini-Break. Hopp liegt bei einem Drei-Dart-Average von 83, sein Gegner erzielt mit drei Darts aber 93 Punkte. Da muss der deutsche Hoffnungsträger noch ein wenig zulegen.

+++ Hopp - van der Voort 0:0 (2:2) +++

Mit etwas Glück erzwingt der Deutsche das Entscheidungsleg. Beide lassen Chancen liegen, aber Hopp trifft dann die Doppel-8. Wichtiger Treffer!!

+++ Hopp - van der Voort 0:0 (1:2) +++

Starkes Finish von van der Voort, der die 105 checkt. Da kam Hopp nicht ganz mit. Jetzt muss er seinen Aufschlag durchbringen, sonst ist der erste Satz verloren.

+++ Hopp - van der Voort 0:0 (1:1) +++

Da ist der erste Punkt für den Maximiser. Er lässt sich nach dem Start nicht unter Druck setzten, wirft seine erste 180 und gleicht aus. Er braucht aber sechs Versuche auf die Doppelfelder.

+++ Hopp - van der Voort 0:0 (0:1) +++

Das erste Leg geht an den Niederländer, der seinen eigenen Aufschlag durchbringt. Max Hopp war aber dran.

+++ Max Hopp läuft ein +++

Jetzt Daumen drücken für den letzten Deutschen im Turnier. Max Hopp bekommt es mit dem Niederländer Vincent van der Voort zu tun. Game On, Maximiser!!

+++ Smith mit starken Comeback +++

Michael Smith ist nach einem starken Comeback ins Achtelfinale der Darts-Weltmeisterschaft (täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) eingezogen.

"Bully Boy" besiegte nach einem ganz schwachen Start Brendan Dolan mit 4:2. Zu Beginn sah aber alles nach einer klaren Sache für "The History Maker" aus.

Dolan gewann die ersten beiden Sätze locker und gab nur ein Leg ab. In der Zeit haderte Smith mit seinem Spiel und traf nur einen von 17 Versuchen auf die Doppelfelder.

Ab dem dritten Satz drehte "Bully Boy" komplett auf, sicherte sich einen Satz nach den anderen, gab nur noch zwei Legs ab und traf viel konstanter auf die Doppelfelder.

Am Ende stand er zwar nur bei 31 Prozent Trefferquote, spielte aber einen Drei-Dart-Average von 99 Punkten. Dolan konnte nicht mithalten (93er Average).

Dazu gelangen Smith auch noch zehn 180er.

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 2:4 +++

Was für ein Comeback: Michael Smith dreht nach seinem schwachen Start auf und gewinnt vier Sätze in Folge und gibt dabei nur noch zwei Legs ab. Den letzten Satz sichert er sich zu null.

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 2:3 +++

Michael Smith hat die Partie komplett gedreht. Smith checkt zuerst die 121 und danach die 104 und gewinnt den Satz mit 3:1. Beide spielen auf einem hohen Niveau. Smith liegt bei über 99 Punkten im Schnitt mit drei Darts und hat schon neun 180 geworfen. Dolan steht bei einem 94er-Schnitt und vier 180.

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 2:2 +++

"Bully Boy" ist endgültig wieder im Spiel. Smith dominiert momentan die Partie und gewinnt den Satz mit 3:0, trifft die Doppelfelder viel konstanter und schraubt sein Scoring hoch. Den Satz beendet er mit einem Zehndarter. Dolan bekommt gar nicht die Chance auf ein Doppel zu werfen. Smith nähert sich der 100 Punkte beim Drei-Dart-Average an.

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 2:1 +++

Wir haben ein Dartmatch: "Bully Boy" kommt besser ins Spiel, sichert sich den dritten Satz mit 3:1 und checkt die 153. Dolan checkt zudem die 128, hält aber vom Scoring nicht ganz mit. Smith hat seinen Average auf über 95 hochgeschraubt und liegt damit vor Dolan (93,3).

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 2:0 +++

Dolan dominiert die Partie und gewinnt den zweiten Satz mit 3:1. Zuerst checkt "The History Maker" die 94 aus. Im vierten Leg schnappt er sich den Satz mit dem Schanghai-Finish. "Bully Boy" holt sich zwar sein erstes Leg, wirft aber ganz schwache 1 von 17 auf die Doppelfelder und kommt nur auf einen Average von 85 Punkten. 

+++ Brendan Dolan - Michael Smith 1:0 +++

Ganz schwacher Start von "Bully Boy". Dolan sichert sich den Satz mit 3:0 und wirft im dritten Leg gleich noch sechs perfekte Darts. Michael Smith auf der anderen Seite verpasst 13 Würfe auf die Doubles. Dolan trifft auch nur drei von elf Würfen auf die Doppelfelder. Die ebenfalls schwache Quote reicht aber für das erste Break.

+++ 1. Match: Brendan Dolan - Michael Smith +++

Im ersten Duell des Tages muss sich "Bully Boy" Michael Smith mit Brendan "The History Maker" Dolan herumschlagen. Wer schreibt heute seine eigene Geschichte. Gleich geht's los.

+++ Tag 8: "Jackpot" muss kämpfen +++

Der Juniorenweltmeister Keegan Brown setzt den zweimaligen Weltmeister ordentlich unter Druck. Am Ende muss Adrian Lewis alles zeigen um sich sein Ticket für die dritte Runde zu sichern.

Video

+++ Tag 8: Taylor lässt die Muskeln spielen +++

Gegen Mark Webster hat Phil Taylor keine Probleme. "The Power" zieht glatt mit 4:0 in die nächste Runde ein.

Webster bleibt lediglich ein Highlight in diesem Match.

Video

+++ Herzlich willkommen zum LIVE-TICKER +++

Auch heute erhalten Sie auf SPORT1.de alle Infos zum achten Tag der Darts-WM.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel