vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen ist der amtierende Darts-Weltmeister der PDC
Michael van Gerwen, Hollands Darts-Star © getty

Titelverteidiger Michael van Gerwen eröffnet das Viertelfinale gegen "The Thorn". Gary Anderson will "Snakebite" ausschalten.

München - So langsam wird es ernst.

Titelverteidiger Michael van Gerwen eröffnet das Viertelfinale der Darts-WM (täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) und läutet die heiße Phase im Kampf um die Krone ein.

"Mighty Mike" löst mit dem Sieg gegen Robert Thornton allerdings eine äußerst knifflige Aufgabe.

"The Thorn" pflügte bisher nur so durch das Turnier und hat als einziger der acht verbliebenen Spieler noch keinen einzigen Satz abgegeben.

Im zweiten Viertelfinale traten im Anschluss Vorjahres-Finalist Peter Wright und der "Flying Scotsman" Gary Anderson ans Oche.

"Snakebite" fand nie zu seiner Form und wurde von seinem starken Landsmann komplett auseinander genommen. Mit 5:1 gewann die Nummer 4 der Setzliste am Ende klar und deutlich.

In unserem LIVE-TICKER verpassen Sie nichts:

+++ Auf Wiedersehen +++

Das war's vom ersten Viertelfinal-Tag. Wir wünschen einen geruhsamen ersten Abend im neuen Jahr. Bis zum nächsten Mal.

+++ Anderson - Wright 5:1 +++

Ratzfatz. Gary Anderson nutzt seinen ersten Matchdart und entscheidet das schottische Duell gegen Peter Wright klar mit 5:1 für sich

+++ Anderson - Wright 4:1 +++

Das zweite Viertelfinale ist keines auf Augenhöhe. Peter Wright verpasst ein Triple nach dem anderen. Er kommt gar nicht dazu, Anderson unter Druck zu setzen.

Im dritten Leg hat "The Flying Scotsman" sechs (!) Darts Zeit zu breaken, was er sich nicht nehmen läst. Nach dem Rebreak legt Wright kümmerliche 41 Punkte vor, die Anderson problemlos mit seiner siebten 180 kontert. Wieder hat die Nummer vier der Welt sechs Darts Zeit. Der vierte Satzdart ist es.

4:1 - das könnte es schon gewesen sein für "Snakebite".

+++ Anderson - Wright 3:1 +++

Gary Andersons größte Schwäche sind Aussetzer auf die Doppel. Irgendwann in den Spielen patzt er eklatant. Sein Glück: Peter Wright scheint heute nicht in der Form, diese Möglichkeiten zu nutzen. "The Flying Scotsman" breakt im vierten Leg locker und lässig - muss aber kurz tief durchatmen.

Bei 170 Punkten Rest trifft "Snakebite" zweimal die Triple-20. Das Bullseye verpasst er aber deutlich. Wirght sucht weiter seine Form - Anderson ist auf Kurs.

+++ Anderson - Wright 2:1 +++

Gleich im zweiten Leg breakt Peter Wright. Diesen Vorteil gibt er im folgenden Leg wieder ab, nur um direkt wieder da zu sein. 96 Punkte macht er aus und schnappt sich seinen ersten Satz.

Trotzdem "Snakebite" wird extrem genervt. Er findet noch nicht zu seinem Spiel.

+++ Anderson - Wright 1:1 +++

Peter Wright schüttelt den Kopf und winkt ab. Im Entscheidungssatz verpasst es "Snakebite", sich 70 Punkte auf ein ordentliches Finish zu stellen. Der Umweg über das Bullseye endet in der Sackgasse "Satzverlust". Gary Anderson, der beim Stand von 1:2 wieder über 121 breakte, nutzt den vierten Satzdart.

Wright wirft noch zu niedrige Scores und verpasst zu viele Triple. Aktuell ist er ein gefundenes Fressen für "The Flying Scotsman".

Dementsprechend genervt ist der Vorjahresfinalist.

+++ Anderson - Wright 1:0 +++

Es ist das Duell hohe Scores gegen starke Checkouts. Anderson dominiert, ist klar am Drücker und breakt via 121 Punkte. Wright trifft zu wenig Triple und muss mit High-Finishes kontern.

Das klappt aber nicht so, wie er sich das vorgestellt hat. "The Flying Scotsman" holt ich Satz eins mit 110 Punkten im Schnitt.

+++ van Gerwen - Thornton 5:2 +++

Eine komische Partie. In den ersten Minuten zerpflückt Michael van Gerwen Robert Thornton nach allen Regeln der Darts-Kunst. Dann verpasst der Niederländer ein, zwei wichtige Doppelfelder und bringt "The Thorn" zurück in die Partie.

Aber auch der Schotte spielt fehlerhaft - allerdings auf extrem hohen Niveau. Beide stehen am Ende bei unglaublichen Checkout-Quoten und hohen Averages.

Am Ende ist es ein klarer und schlussendlich auch in dieser Höhe verdienter Erfolg für Michael van Gerwen - stilecht abgeschmeckt mit einem 170er-Finish.

"Mighty Mike" zieht mit einem Rekordschnitt ins Halbfinale ein. Sein Gegner steht noch heute Abend fest. Peter Wright - oder Gary Anderson.

+++ Anderson - Wright - vor Beginn +++

Von den vergangenen zwölf Spielen hat Peter Wright, heute in blau und orange sowie im Karo-Outfit, neun gewonnen. "Ich bin die Schlange, und ich will am Zug Anderson vorbeizugleiten", hat "Snakebite" vor der Partie bei SPORT1 gesagt.

Gary Anderson hatte Sascha Bandermann auch am Mikro. Was hat der "Flying Scotsman" an Silvester gemacht? "Geschlafen", ist die trockene Antwort.

+++ van Gerwen - Thornton 5:2 +++

Michael van Gerwen verzieht verärgert das Gesicht. Viele Darts fliegen nicht so, wie er es will. Aber direkt danach stellt er sich 170 - und checkt das höchste aller Finishes! Michael van Gerwen steht im Halbfinale.

+++ van Gerwen - Thornton 4:2 +++

Van Gerwens Schnitt sinkt, und das zu Recht. Der Niederländer wirkt fahrig, verpasst exponentiell mehr Triple als noch zu Beginn der Partie. Aber in diesem Satz hat auch Thornton eine Schwächephase.

Im Entscheidungsleg wird es eng - "Mighty Mike" verpasst das Bullseye ganz knapp. Dann kann sich Thornton sich 121 Punkte nicht stellen. Van Gerwen wirft zwei Satzdarts weg, Thornton kann sich 89 Punkte nicht checken. Satz drei ist es für van Gerwen. War das die Vorentscheidung?

Der Weltmeister geht mit Anwurf in Satz Nummer 7.

+++ van Gerwen - Thornton 3:2 +++

Und plötzlich sticht "The Thorn"! Michael van Gerwen agiert jetzt schlampig, wirkt mental nicht auf der Höhe. Robert Thornton breakt zum Anschluss. Überragende 55 Prozent auf die Doppel zeigen seine Stärken - der Schotte ist wieder da.

+++ van Gerwen - Thornton 3:1 +++

Das ist eine unfassbare Demonstration von Michael van Gerwen. Auf die Doppel ist er sensationell gut, checkt 122 Punkte über Triple-18, Triple-18 und Doppel-7, verpasst die höchste Finish von 170 denkbar knapp. Thornton sieht keinen Stich - holt sich aber doch irgendwie den Satz, weil "Mighty Mike" nicht konzentriert genug ist.

Auch das ist Darts.

+++ van Gerwen - Thornton 3:0 +++

Der Ally Pally erwacht. Nach einem verhältnismäßig ruhigen Start heizt sich die Atmosphäre auf. Die Partie bleibt auf höchstem Niveau.

Thornton breakt van Gerwen zum zweiten Mal, kann es aber mit drei Darts nicht bestätigen, die Doppel-18 scheint verschlossen. Damit macht der Schotte die Tür auf, "Mighty Mike" geht durch - drei Leggewinne in Folge bringen ihm Satz drei.

"The Thorn" muss jetzt aufpassen, nicht den Whitewash zu kassieren.

+++ van Gerwen - Thornton 2:0 +++

Robert Thornton bleibt im Schnitt über 100 Punkte. Aber er spielt zu wechselhaft und wirft mehrere Darts in die 1. Michael van Gerwen dominiert das Geschehen, steht bei durchschnittlich 112 Punkten (!).

Der erste Satzdart sitzt. 2:0 für den Weltmeister, der schon sieben 180er geworfen hat. Der Rekord liegt bei 21. Nur so nebenbei.

+++ van Gerwen - Thornton 1:0 +++

Das verspricht ein heißer Fight zu werden. Van Gerwens erste 180 kontert "The Thorn" mit einem 121er-Finish über das Bullseye zum Break.

"Mighty Mike" kontert sofort. Beide sind bei über 100 Punkte im Schnitt, der Niederländer wirft noch vier weitere Maxima und entscheidet Satz mit sechs perfekten Darts und einem 10-Darter. Spektakel zum Auftakt. So kann es weitergehen.

+++ van Gerwen - Thornton +++

"Proclaimers" mit "500 Miles" vs. "White Stripes" mit "Seven Nation Army". Der Alexandra Palace ist wieder gerappelt voll und grölt die Songs von Robert Thornton und Michael van Gerwen mit. Es ist angerichtet. Klarer Favorit: Der Weltmeister, der Titelverteidiger. Aber Thornton, die Nummer 9 der Welt, hat noch keinen Satz im Turnierverlauf abgegeben.

+++ van Gerwen - Thornton +++

Das erste Match des Abends: "Mighty Mike" gegen "The Thorn". Beide trafen im Jahr 2014 zweimal aufeinander. In der Premier League setzte sich jeweils der Weltmeister knapp mit 7:5 durch.

+++ Mehr Sätze, mehr Spektakel? +++

Um ins Halbfinale einzuziehen, braucht der Sieger heute fünf Sätze. Alles, was Sie sonst noch zur Darts-WM wissen müssen, lesen Sie hier.

+++ Herzlich willkommen +++

Frohes neues Darts-Jahr!

Im Alexandra Palace ermitteln heute drei Schotten und ein Niederländer das WM-Halbfinale. Und der "Geduldete" darf vorlegen - Michael "Mighty Mike" van Gerwen muss sich den Angriffen von Robert "The Thorn" Thornton erwehren.

+++ Die heutigen Partien in der Übersicht +++

Michael van Gerwen - Robert Thornton
Peter Wright - Gary Anderson

LIVE-TICKER hier aktualisieren!

Michael van Gerwen - Robert ThorntonPeter Wright - Gary Anderson

Kim Huybrechts stand gegen "The Power" kurz vor der Sensation. Doch Taylor bekommt in einem engen Match gerade noch die Kurve.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel