vergrößernverkleinern
Max Hopp
Max Hopp bezwang bei der WM 2015 Mervyn King © Getty Images

Deutschlands Darts-Hoffnung Max Hopp hat sich nach einer starken Qualifikationsphase eine hervorragende Ausgangssituation für die UK Open 2015 (6.-8. März LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de) erarbeitet.

Nach dem letzten Qualifikationsturnier für den "FA Cup of Darts" steht der Idsteiner auf Rang 32 der UK Open Order of Merit und steigt damit erst in der dritten Runde in das Turniergeschehen ein. Damit hat Hopp zudem schon 3000 Pfund Preisgeld sicher, bei einem Einzug in das Achtelfinale wären es gar 5000 Pfund.

Der Youngster steht damit in einem illustren Kreis, denn vor allem die Top-Stars der Szene, wie Michael van Gerwen, Weltmeister Gary Anderson und Legende Phil Taylor, schafften ebenfalls den direkten Sprung in Runde drei.

Für die UK Open qualifizieren sich die Spieler über eine gesonderte Rangliste, die sich nach dem eingespielten Preisgeld aus den Qualifikationsturnieren richtet. Die besten 96 Spieler plus Gleichplatzierte erhielten einen Startplatz. Nur die ersten 32 Spieler dieser Rangliste haben das Privileg in der dritten Runde einzusteigen.

Während des Turnierverlaufs wird jede Runde gesondert ausgelost, weshalb auch schon früh Top-Duelle möglich sind.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel