Video

München - Phil Taylor scheidet zum ersten Mal in der Geschichte der Premier League Darts vorzeitig aus. Durch die Niederlage von "The Power" stehen die vier Playoff-Teilnehmer fest.

Phil Taylor ist in der Geschichte der Premier League Darts (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de) zum ersten Mal vor den Playoffs ausgeschieden.

"The Power" unterlag am vorletzten Spieltag in der Neuauflage des WM-Finals Gary Anderson mit 5:7.

Bis zum 5:5 ließen beide Spieler bei eigenem Anwurf nichts anbrennen. Dann verpasste Taylor jedoch die Doppel-11, was Anderson eiskalt bestrafte.

Taylor hatte aber bereits vor der Partie angekündigt, dass ihn ein mögliches Ausscheiden nicht aus der Bahn wirft.

"Ich habe in dieser Saison gut gespielt, dennoch ist es in diesem Jahr besonders eng. Ich habe gegen fantastische Kontrahenten verloren und auch einige Punkte weggeworfen. Wenn ich gewinne, schaue ich auf das letzte Match in der nächsten Woche, aber sollte ich verlieren, ist das nicht das Ende der Welt", sagte der Rekordweltmeister vor der Partie bei pdc.tv.

Mit einem Drei-Dart-Average von über 100 Punkten enttäuschte Taylor auch gegen Anderson keineswegs, doch am Ende reichte es dennoch nicht.

Durch die Niederlage von Taylor steht bereits vorzeitig fest, dass Michael van Gerwen, Dave Chisnall, Gary Anderson und Raymond van Barneveld in zwei Wochen um die Premier-League-Krone spielen

Der wie Taylor ausgeschiedene Adrian Lewis besiegte in einem hochklassigen Spiel zweier Ex-Weltmeister zuvor den Tabellenführer van Gerwen mit 7:5.

Dave Chisnall rückte durch seinen 7:1-Kantersieg gegen Stephen Bunting bis auf einen Punkt an van Gerwen heran.

Mit einem Sieg im direkten Duell mit "Mighty Mike" am letzten Spieltag könnte Chisnall die Vorunde nun sogar noch als Tabellenerster abschließen.

Raymond van Barneveld verspielte gegen James Wade im letzten Leg den Sieg und musste sich mit einem 6:6 zufrieden geben.

Die Ergebnisse des Abends im Überblick:

Dave Chisnall – Stephen Bunting 7:1

Adrian Lewis - Michael van Gerwen 7:5

James Wade - Raymond van Barneveld 6:6

Phil Taylor - Gary Anderson 5:7

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel