Video

Beim World Matchplay in Blackpool zeigen die Top-Stars starke Leistungen. Michael van Gerwen marschiert in Runde zwei. Whitlock beendet eine lange Pechstähne.

Michael van Gerwen hat die erste Aufgabe beim World Matchplay in Blackpool ohne Probleme gelöst.

Der Weltranglistenerste schlug in seinem Erstrundenmatch beim zweitwichtigsten Turnier der Saison seinen Landsmann Benito van de Pas mit 10:4. (SERVICE: Der Spielplan zum World Matchplay im Überblick)

Auch der Schotte Peter Wright und Doppelweltmeister Adrian Lewis sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben klare Siege in ihren Erstrundenspielen eingefahren.

Wright schlug bei seinem ersten Auftritt in Blackpool den Belgier Kim Huybrechts deutlich mit 10:5 und spielte dabei einen Drei-Darts Average von über 105 Punkten.

Lewis hatte mit seinem Landsmann Joe Murnan ein wenig mehr Probleme, besiegte den Engländer aber mit 10:7.

Im ersten Match des Abends überzeugte der Australier Simon Whitlock beim klaren 10:4-Erfolg über den Niederländer Jelle Klaasen. Der "Wizard" beendete damit eine lange Pechsträhne, nachdem er knapp ein Jahr lang kein Match mehr bei einem Major-Turnier gewonnen hatte.

Rekordweltmeister Phil Taylor greift erst am Montag in das Turniergeschehen ein. (BERICHT: Im Wohnzimmer zu alter Stärke)

SPORT1 überträgt das World Matchplay aus Blackpool täglich LIVE im TV und im LIVESTREAM auf SPORT1.de.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel