Video

Dave "Chizzy" Chisnall läuft beim Grand Slam of Darts zu ganz großer Form auf und wirft beim Sieg über Peter Wright einen 9-Darter. Auch "Mighty Mike" gewinnt

Dave Chisnall hat am zweiten Tag des Grand Slam of Darts in Wolverhampton für das späte Highlight gesorgt.

Im letzten Duell des Abends setzte sich der Engländer in Gruppe D gegen den Schotten Peter Wright mit 5:2 durch und erzielte im dritten Leg einen 9-Darter. Mit zwei Siegen übernahm Chisnall auch die alleinige Tabellenführung in dieser Gruppe.

Im Parallelduell gewann Mervyn King gegen Scott Mitchell ebenfalls mit 5:2. 

Neben "Chizzy" bleibt auch Michael van Gerwen in der Erfolgsspur. Der Weltranglistenerste der PDC gewann sein zweites Duell in der Gruppenphase klar und deutlich. Gegen den Belgier Kim Huybrechts siegte der Weltmeister von 2014 mit 5:1-Legs.

Damit verteidigte der Niederländer nach zwei Spieltagen die Tabellenführung in Gruppe A mit vier Punkten und 10:1-Legs. Im Parallelduell dieser Gruppe ließ Steve West Mark Oosterhuis beim 5:0 keine Chance.

Adrian Lewis droht hingegen das Aus. "The Jackpot" verlor sein zweites Spiel gegen Michael Smith mit 3:5 und liegt nun in Gruppe C punktgleich mit Andy Fordham auf Platz zwei. Fordman gewann gegen Wayne Jones mit 5:3.

In Gruppe B behauptete BDO-Legende Martin Adams mit einem 5:4-Sieg über Jelle Klaasen die Tabellenführung. Dahinter folgt Steve Beaton, der gegen Ian White mit 5:2 erfolgreich war.

Bei der neunten Auflage des Major-Turniers treten erstmals Spieler der konkurrierenden Darts-Verbände PDC und BDO in einem Wettbewerb gegeneinander an.

(Hier gibt es alle Ergebnisse und den Spielplan)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel