Video

"Mighty Mike" verliert in seiner Auftaktpartie beim Grand Slam of Darts (täglich LIVE im TV auf SPORT1 u. im STREAM) kein Leg. Auch Adrian Lewis und Peter Wright siegen.

Michael van Gerwen hat beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton (vom 7. bis 15. November täglich ab 14 Uhr im LIVESTREAM und abends ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) das erste Gruppenspiel souverän gewonnen.

"Mighty Mike" hatte in seiner ersten Begegnung des Turniers, bei dem die beiden konkurrierenden Darts-Verbände PDC und BDO gegeneinander antreten, mit seinem niederländischen Landsmann Mark Oosterhuis keine Probleme und gewann mit 5:0 Legs. Der PDC-Weltmeister von 2014 spielte einen Drei-Dart-Average von 102,95 bei einer Check-Out-Quote von 50 Prozent.

Einen noch besseren Drei-Dart-Average spielte Adrian Lewis in seinem erstem Gruppenspiel. 105,34 Punkte waren die Grundlage für den 5:2-Sieg gegen Andy Fordham.

Ein erfolgreiches Debüt beim Grand Slam of Darts feierte BDO-Legende Martin Adams. "Wolfie", der bisher alle Einladungen zu dem Turnier ausgeschlagen hatte, besiegte seinen Landsmann Ian White mit 5:2.

Auch für Kim Huybrechts lief es rund. Der Belgier, Nummer 15 der PDC-Weltrangliste, ließ Steve West bei seinem 5:2-Erfolg keine Chance. Sein Drei-Dart-Average von 105,92 und fünf 180er zeugen von seiner guten Vorstellung.

Bei seinem Start mehr gefordert wurde Dave Chisnall. In einem lange Zeit ausgeglichenen Duell siegte "Chizzy" dank starkem Finish gegen Mervyn King mit 5:3.

Ebenfalls mit einem Erfolg starteten Steve Beaton, Michael Smith und Paradiesvögel Peter Wright in den Grand Slam. Wright spielte gegen Scott Mitchell einen schlechteren Drei-Dart-Average als sein Gegner (96,86 - 104,49), dennoch feierte der Schotte mit der außergewöhnlichen Haarpracht einen 5:2-Erfolg.

(Hier gibt es alle Ergebnisse und den Spielplan)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel