vergrößern verkleinern
Die perfekte Aufnahme: Dreimal die Triple-20
Die perfekte Aufnahme: Dreimal die Triple-20 © Getty Images

Die Teilnehmer der Darts-WM sorgen im Alexandra Palace für einen neuen Rekord an perfekten Aufnahmen. Das absolute Highlight bleibt Weltmeister Gary Anderson vorbehalten.

Die Teilnehmer der Darts-Weltmeisterschaft 2016 in London haben erneut den Rekord für perfekte Aufnahmen gebrochen. Die 72 Spieler brachten es zusammen auf einen Wert von 654 180er und überboten den bisherigen Bestwert (625) deutlich.

Alleine im Finale zwischen Gary Anderson und Adrian Lewis (7:5) tönte 34 Mal das "One hundred and eighty" durch den Alexandra Palace in London.

Insgesamt boten die Spieler den Zuschauern im Ally Pally erneut ein Spektakel. Neben etlichen High-Finishes sorgte Weltmeister Gary Anderson mit dem einzigen 9-Darter des Turniers im Halbfinale für ein Highlight.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel