vergrößernverkleinern
Mensur Suljovic spielt in der zweiten Runde gegen Ian White
Mensur Suljovic war in Mülheim für die zweite Runde gesetzt © Getty Images

Mensur Suljovic steht dank einer starken Vorstellung im Achtelfinale der European Darts Trophy. Der Deutsche Martin Schindler verpasst eine Überraschung knapp.

Mensur Suljovic ist mit einer Glanzvorstellung ins Achtelfinale der European Darts Trophy in Mülheim eingezogen. Der Österreicher setzte sich mit 6:0 gegen den Niederländer Vincent Kamphuis durch und trifft in der Runde der letzten 16 auf Ian White oder Devon Peterson.

Martin Schindler verpasste eine Überraschung nur knapp. Der Deutsche, der in der ersten Runde Janos Vegsö ausgeschaltet hatte, musste sich Robert Thornton mit 5:6 geschlagen geben.

Die weiteren deutschen Starter Justin Webers, Jyhan Artut, Kevin Münch und Max Hopp waren am Freitag bereits in der ersten Runde gescheitert.

Die Nachmittagssession der zweiten Runde im Überblick:

Robert Thornton - Martin Schindler 6:5
Terry Jenkins - Zoran Lerchbacher 6:5
Gerwyn Price - Jermaine Wattimena 6:2
Mensur Suljovic - Vincent Kamphuis 6:0
James Wade - Justin Pipe 6:5
Alan Norris - Andy Jenkins 5:6
Michael Smith - Dimitri van den Bergh 6:0
Ian White - Devon Petersen 6:5

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel