vergrößernverkleinern
Auckland Darts Masters - PDC World Series
Michael van Gerwen triumphiert in Mühlheim © Getty Images

Michael van Gerwen beweist Nervenstärke und sichert sich den nächsten Titel. Die Nummer eins der Welt bezwingt im Finale der European Darts Trophy einen Österreicher.

Michael van Gerwen ist seinem Ruf als bester Darts-Spieler der Welt wieder einmal gerecht geworden. 

In einem packenden Finale der European Darts Trophy setzte sich die Nummer eins der PDC-Weltrangliste gegen den Österreicher Mensur Suljovic knapp mit 6:5 durch. 

Das finale Match wogte auf und ab, zwischenzeitlich sah sich Van Gerwen gar mit einem 2:4-Rückstand konfrontiert. Doch "Mighty Mike" behielt die Nerven, zeigte in den entscheidenden Momenten seine Klasse und sicherte sich den Sieg im letzten Leg. 

Mit Suljovic war er auf einen Gegner in Topform getroffen - der 44-Jährige hatte Anfang September bei den International Darts Open triumphiert und in Mühlheim unter anderem Peter "Snakebite" Wright und James "The Machine" Wade ausgeschaltet. 

Van Gerwen hatte sich im Halbfinale gegen Kim Huybrechts durchgesetzt. Titelverteidiger Michael Smith, der den Niederländer im Vorjahres-Finale bezwungen hatte, schied im Achtelfinale gegen Robert Thornton aus. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel