vergrößernverkleinern
2016 William Hill PDC World Darts Championships - Day Two
Kyle Anderson wirft neun perfekte Pfeile und gewinnt am Ende das Turnier © Getty Images

Barnsley - Kyle Anderson und Jamie Lewis werfen beim Players Championship je einen Neun-Darter. Die Stars aus der Darts Premier League zeigen einen schwachen Auftritt.

Bei der Players Championship 17 in Barnsley (5. August) ist gleich zwei Spielern ein Neun-Darter gelungen.

Zu Beginn des Turniertages warf Jamie Lewis in seinem Zweitrundenmatch gegen John Part neun perfekte Pfeile und setzte sich mit 6:1 gegen den Kanadier durch. In Runde drei war für den 25-jährigen Waliser dann jedoch Schluss: "Rasta" verlor mit 4:6 gegen Kevin Painter, der es hinterher bis ins Finale schaffte.

Erster PDC-Titel für Kyle Anderson

Im Achtelfinale hatte schließlich Kyle Anderson seinen großen Auftritt: Bei seinem 6:3-Erfolg über Ronny Huybrechts gelang dem Australier ebenfalls ein Neun-Darter.

"The Original" gewann im Anschluss das Turnier und setzte sich im Finale mit 5:2 gegen Painter durch. Es war sein erster Triumph bei einem PDC-Turnier. Für den Sieg erhält Anderson rund 11.000 Euro.

Schwacher Auftritt der Premier-League-Profis

Dave Chisnall, einer von insgesamt vier teilnehmenden Profis aus der Darts Premier League, scheiterte in der dritten Runde mit 4:6 an Christian Kist.

Chisnalls Kollegen Jelle Klaasen und James Wade mussten sich bereits eine Runde zuvor jeweils mit 3:6 geschlagen geben. Ebenfalls in der zweiten Runde verabschiedeten sich Simon Whitlock und Mark Webster.

Lediglich der Belgier Kim Huybrechts erreichte das Achtelfinale, scheiterte dort aber an Justin Pipe.

Deutsche verlieren zum Auftakt

Die beiden deutschen Teilnehmer Max Hopp und Martin Schindler verloren bereits ihr Auftaktmatch mit 3:6 bzw. 4:6.

Auf der PDC Pro Tour 2017 finden zwischen dem 25. Februar und dem 11. Oktober insgesamt 22 Players Championships in Barnsley, Milton Keynes und Wigan (alle England) statt. Gary Anderson konnte drei der bislang 16 Turniere gewinnen.

Achtelfinale

Jermaine Wattimena - Steve Beaton 6:3
Kim Huybrechts - Justin Pipe 4:6
Kevin Painter - Mervyn King 6:2
Steve Lennon - Gerwyn Price 4:6
Michael Smith - Ted Evetts 6:4
Yordi Meeuwisse - Christian Kist 6:5
Ronny Huybrechts - Kyle Anderson 3:6
Daryl Gurney - Stephen Bunting 4:6

Viertelfinale

Kevin Painter - Gerwyn Price 6:5
Michael Smith - Yordi Meeuwisse 6:2
Kyle Anderson - Stephen Bunting 6:3
Jermaine Wattimena - Justin Pipe 6:3

Halbfinale

Michael Smith - Kyle Anderson 3:6
Kevin Painter - Jermaine Wattimena 6:3

Finale

Kyle Anderson - Kevin Painter 6:2

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel