vergrößernverkleinern
Justin Krueger wechselte 2013 zum SC Bern

Nationalspieler Justin Krueger bleibt in der Schweiz.

Der 28-Jährige verlängerte seinen Vertrag beim Erstligisten SC Bern vorzeitig um drei Jahre bis 2018. Das gab der 13-malige Schweizer Meister am Mittwoch bekannt.

Der Verteidiger, Sohn des ehemaligen deutschen Nationalspielers und langjährigen Schweizer Nationaltrainers Ralph Krueger, war 2013 nach zwei Jahren in der nordamerikanischen AHL nach Bern zurückgekehrt.

Bereits in der Saison 2010/11 hatte er für den SCB gespielt. Der in Düsseldorf geborene Krueger ist seit 2010 Stammspieler in der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel