vergrößernverkleinern
Benjamin Hinterstocker hat auf dem Weg zu Olympia und WM noch viel Arbeit vor sich
Coach Benjamin Hinterstocker und sein Team verlieren das kleine Finale © Getty Images

Die deutschen Frauen haben beim Nations Cup in Füssen den dritten Platz verpasst. Das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker unterlag am Donnerstag im kleinen Finale Russland mit 1:2 (0:1, 1:1, 0:0).

Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) das Auftaktspiel gegen Finnland mit 1:5 verloren und anschließend ein 5:2 gegen die Schweiz eingefahren.

Hinterstocker zog trotz der abschließenden Niederlage ein zufriedenes Fazit: "Heute haben wir unser bestes Turnierspiel abgeliefert. Wir konnten viele Spieler einsetzen und ich habe wichtige Erkenntnisse in Hinblick auf die nächsten Maßnahmen gewinnen können."

Gegen Russland geriet Deutschland mit 0:2 in Rückstand, einzig Monika Bittner (36.) traf im zweiten Drittel noch für das DEB-Team. Am Nations Cup, dem größten Turnier außerhalb von Weltmeisterschaften, nehmen sechs Teams in zwei Dreiergruppen teil.

Im Endspiel setzte sich am Abend Olympiasieger Kanada gegen Finnland mit 4:3 durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel