vergrößernverkleinern
Jonas Hecht wird den Adler länger fehlen

Der sechsmalige Meister Adler Mannheim muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vier bis sechs Wochen auf seinen Stürmerstar Jochen Hecht verzichten.

Der 37-Jährige zog sich am Sonntag beim 4:3-Erfolg nach Verlängerung der Kurpfälzer bei den Iserlohn Roosters einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu.

Dies teilten die Mannheimer nach einer Untersuchung am Montagnachmittag mit.

Jochen Hecht hatte seine Spielerkarriere 1994 bei Adler Mannheim begonnen.

Nach vier Jahren und zwei Meistertiteln (1997 und 1998) wechselte er in die nordamerikanische Profiliga NHL, wo er für die St. Louis Blues, die Edmonton Oilers und die Buffalo Sabres spielte. 2013 kehrte er zu den Adlern zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel