vergrößernverkleinern
EHC Muenchen v Koelner Haie - DEL
Im Halbfinale der vergangenen Saison spielte Red Bull München gegen die Kölner Haie © Getty Images

Der erste Spieltag der DEL-Saison 2016/17 findet am 16. September statt. Höhepunkt ist dabei das Duell zwischen Meister München und Köln. Am 1. März beginnen die Playoffs.

Der deutsche Meister Red Bull München startet mit einem Auswärtsspiel bei den Kölner Haien in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Die Neuauflage des Halbfinales der vergangenen Spielzeit ist der Höhepunkt des ersten Spieltages am 16. September (19.30 Uhr).

Neuling Fishtown Pinguins Bremerhaven beginnt mit einem Heimspiel gegen Vizemeister Grizzlys Wolfsburg. Bereits am zweiten Spieltag am 18. September kommt es zur Finalrevanche zwischen Wolfsburg und München (16.30 Uhr).

Die Hauptrunde der 23. DEL-Saison endet am 26. Februar 2017. Am 1. März beginnen die Play-offs, die vom Viertelfinale an im Modus "best of seven" ausgetragen werden. Das mögliche siebte Endspiel ist für den 21. April vorgesehen.

Das geht aus dem Spielplan hervor, den die DEL am Montag veröffentlichte.

Die Spielzeit endet somit früher, damit Bundestrainer Marco Sturm mehr Zeit für die Vorbereitung auf die WM 2017 (5. bis 21. Mai 2017) hat, die in Köln und Paris ausgetragen wird. Am 7. Januar findet in Sinsheim im Stadion des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim das dritte Winter-Game zwischen den Schwenninger Wild Wings und den Adlern Mannheim statt.

Während die Freitagsspiele wie bisher um 19.30 Uhr beginnen, gibt es sonntags künftig drei Anfangszeiten: 14.00, 16.30 und 19.00 Uhr. Damit geht die DEL auf einen Wunsch des neuen TV-Partners Telekom ein, der alle Spiele live überträgt.

Im Free-TV zeigt SPORT1 mindestens 40 Spiele live.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel