vergrößernverkleinern
Canada v Czech Republic - 2015 IIHF Ice Hockey World Championship Semi Final
Jaromir Jagr führte Tschechien 1998 zum Olympiasieg sowie 2005 und 2010 zu WM-Titeln © Getty Images

NHL-Altstar Jaromir Jagr hat das endgültige Ende seiner internationalen Karriere bekannt gegeben.

"Das war es für mich im Nationalteam", sagte der 43-Jährige nach der bitteren 0:3-Niederlage gegen die USA im Spiel um Platz drei. "Es war schön zu sehen, wie die Leute das Turnier genossen haben. Unsere Leute sind verrückt, wenn es um Eishockey geht. Ich denke nicht, dass ich das toppen kann. Diese Karriere zu Hause zu beenden, in meinem Heimatland, das ist etwas Besonderes."

Jagr, der Tschechien zum Olympiasieg (1998) und zu zwei WM-Titeln (2010 und 2005) geführt hatte, bleibt auf Klub-Ebene den Eishockey-Fans noch mindestens ein Jahr erhalten. Das NHL-Idol besitzt bei den Florida Panthers noch einen Vertrag bis 2016.

Schon nach der WM im vergangenen Jahr hatte der Stürmer seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt, doch für die Heim-WM konnte er nochmal zu einem Comeback überredet werden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel