vergrößernverkleinern
IHOCKEY-WORLD-2016-RUS-NOR
Gastgeber Russland möchte den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe im direkten Duell mit Verfolger Schweden verteidigen © Getty Images

Russland und Schweden spielen den Viertelfinalgegner Deutschlands aus. SPORT1 überträgt die letzten Vorrundenspiele der Eishockey-WM LIVE in der Konferenz

Bei der Eishockey-WM hat sich Tschechien am letzten Spieltag in der Gruppe A Platz 1 gesichert, Schweden und Russland spielen die Plätze dahinter aus - und damit den deutschen Viertelfinal-Gegner (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER).

Die Gastgeber - mit Superstar Alexander Owetschkin - würden bei einer Niederlage in der regulären Spielzeit auf den dritten Platz zurückfallen und müssten dann am Donnerstag (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1im GRATIS-LIVESTREAM und im LIVETICKER) gegen das DEB-Team ran, das sich durch den 4:2-Sieg gegen Aufsteiger Ungarn hinter den ungeschlagenen Finnen und Kanadiern als Dritter in der Gruppe fürs Viertelfinale qualifiziert hatte.

Zeitgleich zum Duell der Russen und Schweden empfängt in der großen SPORT1-Konferenz in der Gruppe B Kanada das punktgleiche Finnland.

Den großen Eishockey-Tag auf SPORT1 rundet die Partie Weißrussland gegen Frankreich ab (ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) - beiden Teams aus Gruppe B droht der Abstieg.

Die Konferenz sowie das Abstiegsduell in Gruppe B sehen Sie LIVE im TV auf SPORT1. Alle Partien der Eishockey-WM gibt es zudem im LIVETICKER.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel