Video

Die russische Nationalmannschaft zeigt im kleinen Finale der Heim-WM eine starke Vorstellung. Gegen die USA stellt die Sbornaja die Weichen schon früh auf Sieg.

Die russische Nationalmannschaft hat sich mit einem starken Auftritt im letzten Spiel der Heim-WM die Bronzemedaille gesichert.

Gegen die Auswahl der USA setzte sich die Sbornaja mit 7:2 (5:1, 2:0) und beendete damit zum 45. Mal eine Weltmeisterschaft unter den Top drei.

Russland dominierte die Partie über weite Strecken.

Slava Voyonov brachte Russland in der siebten Spielminute in Führung, Sergei Mozyakin erhöhte noch im ersten Drittel (14.) auf 2:0.

In Durchgang zwei machte der Gastgeber durch die Treffer von Ivan Telegin (30.) und Evgeniy Dadonov (33.) den Sack zu.

Die US-Auswahl gelang zwar in der 35. Minute durch Frank Vatrano zwar der Anschluss, Artemi Panarin stellte den alten Abstand aber nur eine Minute später wieder her. Vatrano betrieb mit seinem zweiten Treffer Ergebniskosmetik, ehe Mozyakin (54.) und Vadim Shipachyov wenige Sekunden vor Schluss den Endstand herstellten.

Im Finale misst sich Finnland mit Titelverteidiger Kanada (19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel