vergrößernverkleinern
Bundestrainer Benjamin Hinterstocker war zufrieden
Bundestrainer Benjamin Hinterstocker musste die nächste Pleite hinnhemen © imago

Für die deutschen Eishockey-Frauen gab es bei der Euro Hockey Challenge im schwedischen Uppsala nichts zu holen.

Das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker kassierte durch ein 2:5 (1:1, 0:2, 1:2) zum Abschluss gegen Russland im dritten Spiel die dritte Niederlage.

Zuvor hatte Deutschland bereits gegen Finnland (1:6) und Gastgeber Schweden (0:3) verloren. Gegen die Russinnen trafen Bernadette Karpf und Laura Kluge.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel