vergrößernverkleinern
Pat Cortina will mit dem DEB-Team gegen Frankreich neues Selbstvertrauen tanken
Pat Cortina will mit dem DEB-Team gegen Frankreich neues Selbstvertrauen tanken © imago

Das DEB-Team will vor der WM in Tschechien (ab 1. Mai LIVE im TV auf SPORT1) dringend benötigtes Selbstvertrauen sammeln.

Gegen Frankreich (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) muss die Mannschaft von Bundestrainer Pat Cortina in Füssen die Enttäuschung gegen Finnland wieder gut machen.

"Wir wollen jetzt auch mal Ergebnisse liefern, gerade vor eigenem Publikum", sagte Stürmer Patrick Reimer.

Gegen die Nordeuropäer war Deutschland in der letzten Woche beim 0:4 und 1:6 chancenlos.

"Der Beginn war wie schon im ersten Spiel gut, wir waren in meinen Augen da noch die bessere Mannschaft", sagte Cortina nach dem zweiten Spiel, musste aber zugeben: "Ab dem zweiten Abschnitt allerdings ist unser Kampf etwas weniger geworden. Dazu kam der eine oder andere individuelle Fehler. Sowas nutzt eine Topmannschaft wie Finnland nun mal sofort aus." 

Am Donnerstag und Samstag stehen nun die nächsten Spiele gegen die Franzosen an (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1), anschließend testet Deutschland noch doppelt gegen Dänemark.

"Alle hatten genug Zeit, sich einzugewöhnen. Unser Fokus liegt nun voll auf der WM. Wir sind jetzt sehr gespannt auf dementsprechende Leistungen", sagte Cortina.

Nicht mehr im Kader ist Alexander Sulzer (Köln), der seine WM-Teilnahme verletzungsbedingt absagen musste. Dafür ist der von einer Handverletzung genesene Bernhard Ebner (Düsseldorf) wieder einsatzfähig.

Auf die Franzosen treffen die Deutschen auch bei der WM in Prag und Ostrau. In der Vorrundengruppe A hat es das DEB-Team zudem mit Gastgeber Tschechien, Schweden, Kanada, Schweiz, Österreich und Lettland zu tun. Die Franzosen sind der deutsche Auftaktgegner.

Deutschland und Frankreich richten zudem gemeinsam die Weltmeisterschaft 2017 aus.

Die Euro Hockey Challenge, an der zwölf Nationen teilnehmen, gilt als inoffizielle Europameisterschaft.

SPORT1 zeigt den Test gegen Frankreich ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und berichtet ausführlich über SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel