vergrößernverkleinern
Bis zur WM hat Bundestrainer Pat Cortina noch viel Arbeit vor sich © Getty Images

Während die DEL-Playoffs vor dem Final-Showdown stehen, bereitet sich die deutsche Nationalmannschaft im hohen Norden auf die anstehende Weltmeisterschaft vor.

In Lahti und Espoo bestreitet das DEB-Team im Rahmen der Euro Hockey Challenge am Donnerstag und Freitag zwei Testspiele gegen Vize-Weltmeister Finnland.

Dass vor der WM, bei der es auch um eine möglichst gute Ausgangsposition im Kampf um die Olympia-Tickets 2018 geht, noch viel Arbeit auf das Team von Bundestrainer Pat Cortina wartet, zeigte der vergangene Test-Doppelpack gegen Russland.

Nach einem ernüchternden 0:3 steigerte sich die ersatzgeschwächte DEB-Auswahl im zweiten Spiel und unterlag der russischen Mannschaft erst im Penaltyschießen. Zu den nächsten Testspielen in Finnland stoßen die Wolfsburger Felix Brückmann, Armin Wurm und Björn Krupp sowie die Düsseldorfer Stephan Daschner und Bernhard Ebner zum Team.

Die Euro Hockey Challenge ist ein Wettbewerbsformat der europäischen Top-12-Nationen Russland, Schweden, Finnland, Tschechien, Schweiz, Slowakei, Deutschland, Weißrussland, Norwegen, Lettland, Dänemark und Frankreich.

Das Turnier stellt für das Team von Pat Cortina einen wichtigen Meilenstein zur Vorbereitung auf die WM, die vom 1. bis 17. Mai in Tschechien stattfindet, dar.

SPORT1 überträgt die beiden Länderspiele gegen Finnland am Donnerstag und Freitag jeweils ab 17.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel