vergrößernverkleinern
Die deutschen Kufencracks tragen in den kommenden zwei Jahren ein neues Logo
Die deutschen Kufencracks tragen in den kommenden zwei Jahren ein neues Logo © City-Press

Eine Immobilienfirma wird neuer Hauptsponsor des Deutschen Eishockey-Bundes. Die Partnerschaft läuft erst einmal über zwei Jahre.

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat einen neuen Hauptsponsor gefunden. Für die kommenden zwei Jahre wird das Logo der Westminster Immobilien GmbH die Brust und die Ärmel des Trikots der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sowie die Frontseite des Helmes schmücken.

Westminster hat weiterhin ein  Rechtepaket bei der 2017 IIHF Eishockey WM in Köln gebucht. Nächstes Jahr findet die IIHF Eishockey Weltmeisterschaft vom 5. bis 21. Mai 2017 (LIVE im TV auf SPORT1) in Köln und Paris statt.

DEB-Präsident Franz Reindl zeigt sich sehr erfreut: "Die neue gefestigte Partnerschaft mit Westminster ist ein enorm wichtiger Pfeiler in der Neuausrichtung unseres Sportes."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel