vergrößernverkleinern
Marco Sturm denkt schon über die WM in Sankt Petersburg nach
Marco Sturm ist seit Juli 2015 Bundestrainer © Getty Images

Das Team von Bundestrainer Marco Sturm spielt als Vorbereitung auf die WM in der Euro Hockey Challenge in Norwegen (ab 18.55 Uhr LIVE auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft startet in die heiße Phase der Vorbereitung für die Weltmeisterschaft in Köln und Paris (5. bis 21. Mai LIVE im TV auf SPORT1)

Mit insgesamt acht Vorbereitungsspielen im Rahmen der Euro Hockey Challenge macht sich das Team von Bundestrainer Marco Sturm fit für die WM. Der Countdown startet mit zwei Duellen in Lillehammer gegen die Norweger, die ebenfalls bei der WM dabei sind.

Das erste Spiel am Donnerstag gibt es ab 18.55 Uhr im kostenlosen LIVESTREAM und LIVE im TV auf SPORT1+ zu sehen.

Bundestrainer Sturm hat die Aufgabe, in den kommenden Länderspielen eine schlagkräftige Mannschaft zu formen, die mit dem eigenen Publikum im Rücken für Furore sorgen kann. Der große Traum ist eine Wiederholung des Eishockey-Märchens von 2010, als das DEB-Team bei der bislang letzten Heim-WM sensationell den Einzug ins Halbfinale schaffte.

Das zweite Aufeinandertreffen zeigt SPORT1 am Samstag, 8. April, ab 18.10 Uhr im LIVESTREAM und zudem per Live-Einstieg ab 19.15 Uhr im Free-TV.

Das Aufgebot für die ersten Tests:

Tor: Dennis Endras (Mannheim), Matthias Niederberger (Düsseldorf), Timo Pielmeier (Ingolstadt)
Abwehr: Christian Ehrhoff, Moritz Müller, Alexander Sulzer, Pascal Zerressen (alle Köln), Sinan Akdag, Denis Reul (beide Mannheim), Stephan Daschner, Bernhard Ebner (beide Düsseldorf) 
Angriff: Philip Gogulla, Patrick Hager, Kai Hospelt, Nicolas Krämmer, Sebastian Uvira (alle Köln), Mirko Höfflin, Marcus Kink, Matthias Plachta, Brent Raedeke, David Wolf (alle Mannheim), Maximilian Kammerer (Düsseldorf), Thomas Oppenheimer (Ingolstadt), Jakob Mayenschein (Riessersee), Thomas Holzmann (Augsburg), Frederik Tiffels (Western Michigan University)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel