vergrößernverkleinern
Dr. Erhano war auch beim letzten Finale der ESLM dabei © ESL – Adela Sznajder

Am zweiten Turniertag der ESL Wintermeisterschaft triumphieren Dr. Erhano und die Mysterious Monkeys.

Von Johannes Gorzel

In FIFA standen sich Dr. Erhano und M4RV im Finale gegenüber, die beide das grün-weiße Acer-Trikot tragen. Auch im Finale der ESL Sommermeisterschaft waren es mit Dr. Erhano und TimoX zwei Acer-Spieler, welche die Meisterschaft unter sich ausspielten.

Dr. Erhano holt seinen ersten Titel

Die beiden Finalteilnehmer befanden sich zwar zuvor bereits im Finale der ESL Meisterschaft, doch einen Sieg konnten sie dort bislang nicht verbuchen.

Dr. Erhano, der in diesem Jahr auf den FC Bayern setzt, war einst noch Coach seines Kontrahenten. In den ersten zwei Spielen gelang ihm jeweils ein Tor gegen seinen ehemaligen Schützling, der keine Anschlusstreffer erzielen konnte.

Im dritten Spiel rettete sich M4RV mit Real Madrid durch ein Unentschieden in ein weiteres Match. In diesem war die Dominanz von Dr. Erhano dann allerdings offensichtlich und er schoß M4RV mit fünf zu eins quasi aus dem TaKeTV-Studio.

Enten gegen Affen

Im League of Legends-Finale trafen Mysterious Monkeys auf Tick Trick und Duck. Bei Mysterious Monkeys handelt es sich um ein neues Roster, das im Rahmen der Gruppenphase die Favoriten von NNO eliminierte.

Sie behaupteten sich in einer Spielversion, die bereits viele Neuerungen für die kommende LCS-Saison mit sich bringt. Entgegen populärer Hypothesen waren die Spiele allerdings doch langsam in ihrem Aufbau.

Die Picks und Banns gaben jedoch einen Vorgeschmack auf das, was wir demnächst in der Profi-Szene sehen werden. Wie bei der WM setzten die Teams auf Carry-Champions wie Jax oder Renekton in der Top-Lane, während sich beispielsweise Phantomyo im Jungle für Mundo entschied.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel