vergrößernverkleinern
© Helena Kristiansson - ESL / SPORT1-Grafik: Eugen Zimmermann

SPORT1 überträgt in den nächsten Monaten einige eSports-Turniere. Neben einem Major-Event werden auch die Finals der ESL Sommermeisterschaft gezeigt.

Köln / Ismaning, 22. August 2017 – SPORT1 und die ESL, das weltweit größte eSports-Unternehmen, setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort: Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird die ESL One Hamburg 2017 live im Free-TV übertragen. Das Dota 2 Major Event mit einem Preisgeldpool von einer Million US-Dollar findet am 28. und 29. Oktober in der Barclaycard Arena statt – und SPORT1 ist in Hamburg mittendrin.

Darüber hinaus hat SPORT1 die Medienrechte an den Finalevents der ESL Sommer- und Wintermeisterschaft 2017 in EA SPORTS FIFA 17 und League of Legends erworben. Bereits am Samstag, den 26. August, duellieren sich auf der heute beginnenden gamescom 2017 in Köln die zwei besten Spieler der ESL Meisterschaft in EA SPORTS FIFA 17 – und SPORT1 ist auch hier mittendrin: Das Endspiel um die FIFA-Krone der ESL wird live ab 13 Uhr im Free-TV übertragen.

Robin Seckler, Geschäftsführer Digital Products der SPORT1-GmbH: "Mit den TV-Übertragungen zur ESL One Hamburg sowie zu den Finals der ESL Sommer- und Wintermeisterschaft 2017 bieten wir unseren Zuschauern absolute Top-Events im deutschen eSports-Kalender. Gemeinsam mit der ESL präsentieren wir den eSports-Fans im deutschsprachigen Raum weiterhin hochklassigen Live-eSports – neben weiteren attraktiven eSports-Angeboten im TV wie der sechsteiligen Reportage 'Inside eSports Spezial' über den VfL Wolfsburg – und stärken so unsere Positionierung als führende eSports-Destination im deutschsprachigen Raum."

Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany ESL: "Wir freuen uns sehr, mit SPORT1 einen starken Partner für die ESL One Hamburg sowie die FIFA- und LoL-Finals der ESL Meisterschaft gefunden zu haben. Wir wollen eSports in Deutschland noch mehr in den Blick der Öffentlichkeit bringen und freuen uns auf mindestens drei herausragende Events für die Zuschauer vor dem Fernseher."

SPORT1 und die ESL – eine starke eSports-Partnerschaft

Bereits bei der Live-Premiere für eSports im Free-TV auf SPORT1, dem Finale der ESL One Frankfurt 2016 am 19. Juni vergangenen Jahres, kooperierten SPORT1 und die ESL. Neben weiteren Live-Events zeigte SPORT1 zuletzt den Saisonabschluss der ESL-Turnierreihe Intel® Extreme Masters (IEM):

Im Februar 2017 übertrug SPORT1 den großen Showdown bei der IEM Katowice 2017 live im Free-TV. Darüber hinaus präsentiert SPORT1 seit Mitte Juni 2016 als offizieller Partner der ESL mit dem SPORT1 eSports Shop einen eigenen Online-Shop mit ausgewählten eSports-Fanartikeln.

ESL One Hamburg 2017: Deutsches Major Event mit Mega-Preispool

Anfang August wurde die ESL One Hamburg 2017 von "Dota 2"-Entwickler Valve als Major Event offiziell bestätigt. Acht der weltweit besten eSports-Teams in Dota 2 kämpfen nun am 28. und 29. Oktober in der Barclaycard Arena um einen Preisgeldpool in Höhe von einer Million US-Dollar – und SPORT1 ist live dabei (Infos zur SPORT1-Übertragung folgen).

Die ESL One Hamburg ist Europas größtes Dota 2 Festival: Neben dem sportlichen Wettkampf bietet das ESL-Event traditionell auch einen Cosplay-Wettbewerb sowie  jede Menge weitere eSports-Action.

Showdown in ESL Arena

Am Samstag, den 26. August, duellieren sich auf der gamescom 2017 in Köln Mohammed "Mo_Aubemayang" Harkous und Kai "Deto" Wollin in EA SPORTS FIFA 17 im Finale der ESL Sommermeisterschaft 2017. Schauplatz für den Showdown ist die in diesem Jahr mehr als 5.000 Quadratmeter umfassende ESL Arena auf der weltweit größten Spielemesse.

Als Moderator ist Konni Winkler im Einsatz, der gemeinsam mit einem FIFA-Experten von bPartGaming die Finalspiele im SPORT1-Studio in Ismaning analysiert.

In der ESL Wintermeisterschaft 2017 messen sich die Teilnehmer ebenfalls unter anderem in den populären eSports-Titeln "League of Legends" und "EA SPORTS FIFA". Das große Finale steigt im Dezember (Infos zur SPORT1-Übertragung folgen).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel