vergrößernverkleinern
Um diesen Pokal kämpfen die Teams aus aller Welt © ESL - Helena Kristiansson

Köln - Das zweite Major-Event des Jahres öffnet seine Pforten. Hier gibt es alle Informationen zum 1-Million-Dollar-Turnier.

Von Mike Koch

Teams wie Fnatic, Natus Vincere, SK Gaming und der deutsche Vertreter von mousesports treten ab heute in der Gruppenphase der ESL One Cologne an, um sich für die Playoffs zu qualifizieren. In vier Gruppen können sich klassisch die ersten beiden Teams qualifizieren.

Hier erhalten die Mannschaften nicht nur die Chance, um einen Preispool von 1 Millionen US-Dollar zu spielen, sondern erleben eine atemberaubende Kulisse.

Die LANXESS Arena in Köln war schon letztes Jahr Austragungsort der ESL One, bei der etwa 11.000 Fans vor Ort ihre Teams anfeuerten. 

Kann mousesports für eine Überraschung sorgen?

Am ersten Tag kann noch kein Team eliminiert werden. Erst am zweiten Tag werden die ersten vier Teams aussortiert.

Gruppe A - Astralis, Team Dignitas, Gambit Gaming, Counter Logic Gaming

Wenn man die Leistungen der letzten Wochen betrachtet, sieht man, dass Gruppe A die wohl mit Abstand die leichteste ist, da Astralis nicht mehr auf dem Niveau der letzten Monate spielt. Trotzdem ist zu erwarten, dass sich die beiden dänischen Teams von Astralis und Team Dignitas durchsetzen werden.

Gruppe B - FlipSid3 Tactics, Natus Vincere, OpTic Gaming, Ninjas in Pyjamas

Mit Natus Vincere ist in Gruppe B ein Titelkandidat, der gegen jedes andere Team hier gewinnen sollte. Auch der zweite Playoff-Platz sollte feststehen – Ninjas in Pyjamas sind historisch eines der besten Teams aller Zeiten, aber OpTic Gaming könnte für eine Überraschung gut sein.

Gruppe C - Team EnVyUS, Team Liquid, mousesports, Virtus.Pro

Auch wenn Virtus.pro und Team EnVyUs die eigentlichen Favoriten sind: Team Liquid und die Lokalmatadoren mousesports könnten für eine Überraschung sorgen. Grund dafür ist, dass alle vier Teams inkonstant sind und es somit auf die Tagesform ankommt.

Gruppe D - G2 Esports, SK Gaming, FaZe, fnatic

Die Todesgruppe: SK Gaming hat das letzte Major gewonnen und ist momentan wohl das beste Team der Welt. Fnatic befindet sich auf Augenhöhe, denn nach der Rückkehr ihres Star-Spielers olofmeister streben sie wieder den Platz an der Sonne an. Auch G2 Esports und FaZe bestechen immer wieder durch ihre besonderen Spieler, die Matches entscheiden können. Es wird spannend, welcher Star-Spieler seine Mannschaft in die Playoffs führen wird.

Der Zeitplan

Um 11:00 Uhr deutscher Zeit geht es heute mit der Gruppenphase los, die in den ESL Studios ausgetragen wird. Die Gewinner der Gruppen werden in den ersten drei Tagen entschieden, so dass die Fans ab dem 08. Juli vor Ort in der LANXESS Arena mitfiebern können.

Dienstag, 05.07.2016

11:00 Uhr: Dignitas gegen Astralis
12:10 Uhr: Gambit Gaming gegen Counter Logic Gaming
13:20 Uhr: FlipSid3 Tactics gegen Natus Vincere
14:30 Uhr: OpTic Gaming gegen Ninjas in Pyjamas
15:40 Uhr: Team EnVyUs gegen Team Liquid
16:50 Uhr: mousesports gegen Virtus.pro
18:00 Uhr: G2 Esports gegen SK Gaming
19:10 Uhr: FaZe gegen Fnatic

Am zweiten Tag trifft daraufhin Gewinner auf Gewinner und Verlierer auf Verlierer. Während im sogenannten Winner-Bracket der erste Playoff-Teilnehmer ermittelt wird, scheidet der Verlierer des Loser-Brackets aus dem Turnier mit 0 Siegen aus.

Mittwoch, 06.07.2016

11:00 Uhr: LB Gruppe A
12:10 Uhr: LB Gruppe B
13:20 Uhr: LB Gruppe C
14:30 Uhr: LB Gruppe D
15:40 Uhr: WB Gruppe A
16:50 Uhr: WB Gruppe B
18:00 Uhr: WB Gruppe C
19:10 Uhr: WB Gruppe D

Am letzten Tag der Gruppenphase kommt es dann zur Entscheidung: Wer kommt in die Playoffs und wer muss seine Koffer packen? Damit hier wirklich das volle Potential der Teams ausgeschöpft wird, duellieren sie sich diesmal auf drei verschiedenen Maps, statt auf einer. Auch die Verlierer des Consolation Finales fahren mit 8.750 US-Dollar nach Hause.

Donnerstag, 07.07.2016

11:00 Uhr: Cons. Finale Gruppe A
14:00 Uhr: Cons. Finale Gruppe B
17:00 Uhr: Cons. Finale Gruppe C
20:00 Uhr: Cons. Finale Gruppe D

Die Playoffs in der Multifunktions-Arena werden ab Freitag ausgespielt. Die ausgelosten Viertelfinalspiele, werden alle vollständig am ersten Tag ausgespielt. Wie auch am Ende der Gruppenphase wird ab jetzt alles in Best-of-Three-Games ausgetragen. Der Verlierer des Viertelfinals kann immerhin schon 35.000 US-Dollar einstreichen.

Freitag, 08.07.2016

10:00 Uhr: Viertelfinale #1
13:30 Uhr: Viertelfinale #2
17:30 Uhr: Viertelfinale #3
21:30 Uhr: Viertelfinale #4

Während die Gewinner des Halbfinals die Chance bekommen, um 500.000 US-Dollar zu spielen, erhalten die Verlierer ein Preisgeld von 70.000 US-Dollar und scheiden aus dem Turnier aus.

Samstag, 09.07.2016

15:00 Uhr: Halbfinale #1
18:30 Uhr: Halbfinale #2

Am letzten Tag treffen dann um 17 Uhr die beiden besten Teams aufeinander. Der Gewinner streicht neben Ruhm und Ehre 500.000 US-Dollar ein, während das Verlierer-Team ein Preisgeld von 150.000 US-Dollar erhält.

Sonntag, 10.07.2016

17:00 Uhr: Finale

Anmerken kann man hier noch, dass dies nicht die einzigen Einnahmen der Teams auf diesem Event sind.

Da es für Fans möglich ist, Sticker in-game zu kaufen, werden die Teams auch noch am Gewinn der Verkäufe beteiligt. Auch hier kommen noch einige Summen zusammen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel