vergrößernverkleinern
ELEAGUE Major Counter-Strike: Global Offensive Boston © ELEAGUE

Am 12. Januar startet das erste große Counter-Strike-Turnier 2018 und bringt die größten Teams der Welt zusammen. Auch deutsche Spieler sind vertreten.

Vom 12. bis 28. Januar findet in Atlanta und Boston das erste große Counter-Strike: Global Offensive Turnier 2018 statt. Die besten Teams der Welt streiten sich um ein Preisgeld von über 1.000.000 US-Dollar. Auch deutsche Akteure sind vertreten und hoffen darauf, das Turnier aufzumischen.

Sprout und BIG stellen deutsche Spieler

Aus heimischer Sicht rücken besonders die Spieler von BIG und Sprout ins Blickfeld. In beiden Kadern finden sich jeweils vier deutsche Spieler und ein ausländischer Legionär. Ebenfalls vertreten ist der aus Deutschland stammende Traditionsclan mousesports, jedoch besteht dessen CS:GO-Kader mittlerweile aus ausschließlich internationalen Spielern.

Diese Teams treffen in Atlanta aufeinander. © ELEAGUE

Das Turnier wird in drei Sparten unterteilt. Im Bereich der "Minor Champions" befinden sich die Teams, die bei regionalen Ausscheidungen Erster oder Zweiter geworden sind. Der "Challenger"-Pool beinhaltet die Top-16-Teams vergangener Großveranstaltungen und "Legends" die Top 8. 

Underdogs gegen Favoriten

Zunächst spielen die 16 Teams der "Minor Champions" und "Challenger" in Atlanta gegeneinander, ehe die acht Sieger in Boston auf die "Legends"-Teams treffen. Sprout trifft im ersten Spiel auf Space Soldier, während BIG als "Legends"-Mitglied zunächst nicht antreten muss.

Das Turnier startet am 12. Januar. © ELEAGUE
teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel