vergrößernverkleinern
Dem Sieg wieder einen Schritt näher © DreamHack - Felix Frank

Seattle - Im ersten Spiel des Tages traf Team Liquid auf Team Empire. Nach zwei starken Spielen steht KuroKys Squad unter den besten sechs bei The International 2017.

Die Niederlage aus dem Upper Bracket von Tag eins ist vergessen! Nach einem Sieg gegen Team Empire steht der deutsche Captain KuroKy unter den Top sechs.

Resolut1on bleibt chancenlos

Dabei entwickelte sich Team Empire im Laufe des Mega-Events zum Dark Horse. Nachdem ein Spieler wegen Visa-Problemen zu Hause bleiben musste, suchte die CIS-Organisation Ersatz in der Person von Resolut1on.

In perfekter Symbiose, obwohl sie gerade einmal eine Woche zusammenspielten, gelang Team Empire der Super-Coup - die Osteuropäer besiegten den Lokalmatador Evil Geniuses.

KuroKy hingegen schien wenig beeindruckt. Im Gegenteil sogar: Liquid setzte die perfekte Taktik ein, indem sie mit Huskar Schaden austeilten, mit dem die Gegner von Empire nicht umgehen konnten.

Für Liquid war der Tag aber noch nicht vorbei - gegen Virtus.pro konnte Liquid im Anschluss unter die Top vier kommen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel