vergrößernverkleinern
Ménè und Team Dignitas setzten sich in Gruppe A auf der gamescom durch © DreamHack - Adela Sznajder

Köln - Favorit Team Dignitas hat zum Auftakt der ESL Heroes of the Storm Championship auf der gamescom Gruppe A vor Fnatic gewonnen.

Um 100.000 US-Dollar sowie einen Platz bei der Herbstmeisterschaft spielen die acht Teams, die an der ESL Heroes of the Storm Championship auf der gamescom in Köln teilnehmen. Mit Team Dignitas und Fnatic zogen die beiden erwarteten Teams ins Halbfinale ein. Am Donnerstag kommen HasuObs und seine Mitspieler erstmals für Misfits offiziell zum Einsatz.

Fnatic verpasst Revanche

Auf den DreamHack All-Stars in Valencia Mitte Juli siegte Team Dignitas im großen und denkwürdigen Finale mit 3:2 gegen Fnatic. Am Mittwoch hatte das schwedische Quintett in Gruppe A die Gelegenheit auf eine Revanche, verpasste diese aber.

Dabei ging Fnatic auf der Karte "Cursed Hollow" sogar in Führung, konnte diese aber nicht ins Ziel retten. "Tomb of the Spider Queen" und "Infernal Shrines" gingen jeweils an Bakery und seine Mitspieler, sodass Team Dignitas am Ende als Gruppensieger ins Halbfinale einzog.

Fnatic musste eine Ehrenrunde drehen und setzte sich in einer spannenden Serie gegen To Be Determined mit 2:1 durch. Bereits wenige Stunden zuvor hatten die Schweden das europäische Lineup mit dem gleichen Ergebnis geschlagen.

Deutsches Quartett vor Debüt für Misfits

Am Donnerstag tritt das ehemalige mYinsanity-Lineup um den früheren WarCraft 3- und StarCraft 2-Profi HasuObs erstmals für Misfits an. Am 29. Juli hatte das Team die Organisation gewechselt und wird in Köln gewillt sein, ein erfolgreiches Debüt zu feiern.

In Gruppe B bekommt es das Team zunächst mit GoogleIshetZont, einem russisch-lettischen Lineup, zu tun. Im Anschluss wird, je nach Ausgang, der Sieger oder Verlierer aus der Begegnung zwischen Too far bjutifl for 640x480 und ExcelenteEleccion, zuvor CrowingCocks, warten.

Große Belohnung für Titelgewinn

Misfits zählt zweifelsfrei zu den Favoriten auf den Titel in der Domstadt. Ein Sieg würde die Qualifikation für die globale Herbstmeisterschaft auf der BlizzCon Anfang November bedeuten. Bei diesem Großevent spielen die Teams um ein Gesamtpreisgeld von einer Million US-Dollar.

Bei der letzten globalen Meisterschaft auf der DreamHack Summer in Jönköping erreichte Misfits, damals noch als mYinsanity, das Halbfinale des Turniers und musste sich dort den Koreanern von MVP Black mit 1:3 geschlagen geben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel