vergrößernverkleinern
Unicorns of Love ziehen ins Halbfinale des Summer Splits 2016 der EU LCS ein © Riot Games

Berlin - Unicorns of Love setzten sich im Viertelfinale des EU LCS Summer Splits gegen Giants Gaming durch.

Von Danny Singer

Am frühen Samstagabend begannen die Playoffs der EU LCS mit der Begegnung zwischen den Unicorns of Love und Giants Gaming. Dabei konnte sich das Team rund um den deutschen Mid-Laner Exileh mit 3:1 durchsetzen und steht nun unter den besten Vier.

Smittyj unter Druck

Das Match war unter anderem das Duell der beiden letzten verbleibenden deutschen Spieler in den Playoffs. Neben Exileh bei UoL startete Smittyj als deutscher Vertreter auf der Top-Lane für Giants Gaming ins Rennen.

Schon im ersten Match geriet Giants Gaming speziell auf der Top-Lane schnell unter Druck. Smittyj konnte sich gegen den eher ungewöhnlichen Pick des Champions Kennen nicht behaupten und musste einen schnellen Rückstand in Kauf nehmen.

Video

Bereits nach elf Minuten lag Unicorns of Love mit 7:0, auch durch einen Triple-Kill von Move, vorne. Von diesem Rückstand konnte sich Giants nicht mehr erholen und musste das erste Spiel abgeben.

Hoffnung durch den Ausgleich

Nach dieser deutlichen Niederlage im ersten Spiel brauchten die Spieler rund um Smittyj dringend ein Erfolgserlebnis. Das zweite Match begann wie das erste, UoL sicherte sich den ersten Kill auf der Mid-Lane.

Doch Giants Gaming fing sich schnell. Mit einem Kill auf der Top-Lane brachte Smittyj sein Team in eine gute Ausgangslage.

Im Laufe des Spiels konnte sich das Team des deutschen Top-Laners nach und nach einen immer größeren Vorteil erspielen, um schlussendlich zum Ausgleich zu kommen.

Exileh gewinnt das deutsche Duell

Im dritten Match zeigte Exileh, der erst seinen ersten Split in der europäischen Top-Liga spielt, seine ganze Klasse.

Er ließ sich im gesamten Spiel nicht einmal ausschalten und konnte selbst mit 16 Kill-Beteiligungen glänzen. Auch seine Leistung trug zum Gewinn des dritten Matches bei.

Im vierten Spiel ging es für Smittyj und Co. um alles. Nur ein Sieg konnte ein Ausscheiden von Giants nun noch abwenden.

Schon nach drei Minuten lag UoL durch ein Double-Kill von Move mit 2:0 vorne. Diesen Vorteil konnten die Einhörner rund um Exileh immer weiter ausbauen und schlussendlich den Halbfinaleinzug sichern.

Dort trifft das Team mit dem deutschen Mid-Laner nächste Woche auf den Titelfavoriten von G2 Esports.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel