vergrößernverkleinern
Hai (2. v. l.) und LemonNation (r.) wollen ihren dritten LCS-Titel © Riot Games

Los Angeles - FlyQuest hat in der ersten Runde der Playoffs in der NA LCS nach einem 0:2-Rückstand gegen Counter Logic Gaming die Serie noch zu einem 3:2-Erfolg gedreht.

Totgesagte leben länger - das Sprichwort traf auf Hai und sein Team bereits in der Vergangenheit mehrfach zu. Mit Cloud9 gelang ihm im Sommer 2015 der legendäre Lauf durch die nordamerikanischen Regional Finals bis zur Weltmeisterschaft.

Nun hat es der Mid-Laner erneut geschafft, eine Serie nach einem 0:2-Rückstand noch zu gewinnen. CLG demontierte FlyQuest in den ersten beiden Games des Best-of-Fives, bekam anschließend aber zunehmend Probleme.

FlyQuest fand in die Serie zurück, erzwang ein fünftes und entscheidendes Game und drehte dieses nach einem Rückstand von mehreren Tausend Gold durch einen Fehler von CLG-Top-Laner Darshan zum Erfolg.

Ryu führt P1 ins Halbfinale

Im anderen Match der ersten Playoff-Runde setzte sich Phoenix1 verdient mit 3:0 gegen Team Dignitas durch. Mid-Laner Ryu zeigte sich dabei in bestechender Form und krönte seine bärenstarke Leistung mit einer sehenswerten Orianna-Shockwave im dritten Game.

Phoenix1 trifft am kommenden Wochenende im Halbfinale auf Cloud9. FlyQuest tritt zudem gegen Titelverteidiger Team SoloMid an.

Phoenix1

3:0

Team Dignitas

Counter Logic Gaming

2:3

FlyQuest

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel