vergrößernverkleinern
Mit PowerOfEvil (l.) und Exileh treten in den EU LCS-Playoffs zwei Deutsche gegeneinander an © Riot Games

Berlin - Am Wochenende starten die Playoffs der EU LCS. Die beiden deutschen Mid-Laner PowerOfEvil und Exileh treffen dabei mit ihren Teams aufeinander.

Wenn am Samstag ab 17:00 Uhr die erste Runde der Playoffs im EU LCS Summer Split eingeläutet wird, werden sich die deutschen Augen auf ein Duell richten: PowerOfEvil gegen Exileh. Die beiden deutschen Mid-Laner stehen sich im Match zwischen den Misfits und den Unicorns of Love gegenüber.

Einhörner mit statistischem Vorteil

Dreimal trafen die beiden Teams in diesem Jahr bisher aufeinander: zweimal in den beiden regulären Spielzeiten des Spring und Summer Splits sowie im Halbfinale der vergangenen Playoffs. Das erste Duell ging mit 2:1 an PowerOfEvil, die anderen beiden mit 3:1 und 2:1 an Exileh.

Bei einer isolierten Betrachtung der Deutschen hat jedoch der Misfits-Akteur klar die Nase vorn. Er war ein essentieller Bestandteil seines Teams und hatte großen Anteil an den Erfolgen in der regulären Saison.

Video

Auf der anderen Seite spielt Exileh seinen bisher schwächsten Split als Profi. Der 20-Jährige zeigte im Sommer vor allem Schwächen in der eigenen Laning-Phase. Nicht selten wurde er von seinem direkten Gegenüber eliminiert oder zumindest outfarmed. In Team-Fights glänzte Exileh zwar manchmal, doch das Matchup spricht klar für PoE.

Schwankende Unicorns

Als Team zeigten sich die Unicorns of Love im gesamten Split aber stärker als die Misfits. Sie gewannen 9 ihrer 13 Matches, während der Gegner vom Samstag nur auf 6 Erfolge kommt. Siegen gegen H2k-Gaming und G2 Esports stehen Niederlagen gegen Team Vitality und ROCCAT gegenüber.

Die Formkurve der Einhörner war in diesem Sommer eine durchaus schwankende. Ein schlechter Tag der Unicorns könnte PowerOfEvil und seinen Mitspielern durchaus die Chance bieten, siegreich hervorzugehen. Dafür müssen die restlichen Spieler aber zulegen und das Team als Einheit entschiedener auftreten.

Neuauflage des Sommer-Endspiels

Im zweiten Match dieser Runde stehen sich am Sonntag ab 17:00 Uhr Titelverteidiger G2 Esports und Splyce gegenüber. Es ist gleichzeitig auch die Neuauflage des Endspiels vom vergangenen Summer Split. Dieses gewann G2 mit 3:1.

Der amtierende Champion hat seine härteste reguläre Saison hinter sich. Fünf Niederlagen kassierten Perkz und Co. – damit mehr als in den drei Splits davor zusammen. In den letzten Wochen schien das Team sich langsam wieder gefangen zu haben, doch mit zwei Pleiten gegen Fnatic und die Ninjas in Pyjamas beendete G2 die letzte Woche auf einer negativen Note.

Video

Bei Splyce hingegen waren immer wieder Ausreißer nach oben sichtbar, doch es reichte nur selten zu einem Erfolg gegen die anderen Playoff-Teams. Besonders die Duelle mit H2k-Gaming zeigten, warum das überwiegend dänische Team erneut in der ersten Runde antreten muss. Support-Spieler Mikyx, der einen starken Sommer spielt, und seine Mitspieler werden somit als Außenseiter in das Match gegen den Titelverteidiger gehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel