vergrößernverkleinern
Edgar Davids und Striker Lucian © getty / Riot Games

Ex-Fußballstar Edgar Davids gewinnt vor Gericht gegen Riot Games. Einer der Champions im Spiel des League-of-Legends-Entwickler sieht Davids zu ähnlich.

Der niederländischen Website voetbalprimeu.nl zufolge hat Edgar Davids einen Rechtsstreit gegen Riot Games gewonnen.

Verblüffende Ähnlichkeit wird zum teuren Spaß

Davids fand, dass der Striker-Skin des League of Legends-Champions Lucian ihm sehr ähnlich sieht. Da dieser Skin über den Shop im Spiel verkauft wird, verdient Riot Games damit natürlich eine Menge Geld. Eine nähere Angabe zur Höhe der Erlöse ist nicht bekannt.

Riot Games habe damit gratis von seiner Popularität profitiert und mit seinem Gesicht Einnahmen gemacht.

Der Entwickler führte in seiner Verteidigung unter anderem auf, dass Leute wohl eher den Champion als Edgar Davids erkennen würden. Das Gericht sah das anders.

Edgar Davids hat nun Anspruch auf Schadensersatz in Höhe der gesamten Einnahmen, die Riot Games mit dem Striker Lucian-Skin gemacht hat.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel