vergrößernverkleinern
4 Teams streiten sich um den Titel in der NA LCS © Riot Games

Los Angeles - Am Wochenende stehen die Halbfinals der NA LCS an. Team Dignitas will Team SoloMid ausschalten, während die Immortals auf Counter Logic Gaming treffen.

Am Samstag und Sonntag dürfen sich die Fans auf die Halbfinal-Matches im Summer Split der NA LCS freuen. Team Dignitas geht mit viel Rückenwind ins Duell mit Team SoloMid. Die Immortals gelten als Favorit gegen Counter Logic Gaming.

Team Dignitas darf vom Finale träumen

Für Team Dignitas ist der Halbfinaleinzug gegen Cloud9 etwas ganz Besonderes gewesen. Dies gelang nämlich in der langen Geschichte des Teams erst einmal zuvor: im Summer Split 2013. Damals beendete Dignitas den Split auf Platz vier.

Dieses Mal soll es weiter gehen und obwohl im Halbfinale der Gegner Team SoloMid heißt, ist dies nicht unbedingt unrealistisch. Ssumday und Co. zeigten sich in den vergangenen Wochen äußerst stark. Das Team verlor seit der Rift Rivals-Pause lediglich knapp gegen Cloud9 und CLG (jeweils 1:2).

In der ersten Playoff-Runde revanchierte sich Dignitas aber mit einem 3:1 über den Vize-Champion des Spring Splits. Einmal mehr war dabei AD-Carry Altec eine treibende Kraft. Angeführt vom erfahrenen Kanadier überzeugte in dieser Serie das gesamte Team.

Team SoloMid hatte währenddessen knappe drei Wochen Zeit, um sich vorzubereiten. Der Titelverteidiger zeigte sich in der regulären Saison definitiv nicht fehlerfrei. Ein gut aufgelegter Ssumday könnte im Top-Lane-Duell den Unterschied machen, denn auf dieser Position hat Dignitas den großen Vorteil.

Immortals wollen den Fluch brechen

Im ersten Halbfinale am Samstag stehen sich die Immortals und Counter Logic Gaming gegenüber. Die Schwarz-Grünen wollen dabei den Halbfinal-Fluch brechen. Mit dem alten Lineup verpassten die Immortals im Jahr 2016 in beiden Splits den Finaleinzug. Am Ende konnten sie sich zumindest in beiden Fällen den dritten Platz sichern.

Mit Neuzugang Xmithie legte das Lineup eine beeindruckende reguläre Saison hin. Platz 2 und damit das direkte Halbfinale waren der Lohn. Der Jungler und Support-Spieler Olleh hatten großen Anteil am bislang erfolgreichen Sommer. Dieser soll im Halbfinale gegen CLG fortgeführt werden.

Der zweimalige LCS-Champion tat sich in Runde 1 gegen Team EnVyUs äußerst schwer und scheint nach dem 3:2 der Außenseiter im Duell mit den Immortals zu sein. Ein Fragezeichen stellt weiterhin Jungle-Rookie OmarGod dar, dessen fehlende Erfahrung sich Veteran Xmithie zunutze machen könnte.

CLGs Mid-Laner Huhi spielt einen überdurchschnittlichen Split und trifft in diesem Match auf seinen ehemaligen Mitspieler und Kollegen Pobelter. Dieser hatte CLG Ende 2015 verlassen, nachdem ihm kein Stammplatz garantiert werden konnte.

Beide Partien könnten große Auswirkungen darauf haben, welche Teams sich für die World Championship qualifizieren. Mit TSM ist einer der Halbfinalisten bereits sicher beim größten Event des Jahres dabei. Das verbleibende Trio will am Wochenende in dieser Hinsicht einen großen Sprung machen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel