Video

Barbara Engleder holt bei den Europaspielen die erste Medaille für die deutschen Schützen. Mit dem Luftgewehr ist nur eine Serbin und eine junge Bernerin besser.

Barbara Engleder (Eggenfelden) hat dem Deutschen Schützenbund gleich am ersten Tag der Sportschützen-Wettbewerbe bei den Europaspielen in Baku eine Medaille beschert.

Die 32 Jahre alte Sportsoldatin belegte im 10 m Luftgewehr-Finale mit 186,0 Ringen den Bronzeplatz.

"Es ist wie bei kleinen olympischen Spielen hier, von daher bedeutet mir die Medaille mehr, als ich anfangs erwartet habe", sagte Engleder zu SPORT1.

Gold ging an Andrea Arsovic aus Serbien, Silber holte die 19-jährige Bernerin Sarah Hornung, die 2014 die Schweizer Meisterschaft gewann.

"Mein Ziel waren die Top 20. Dass es jetzt mit dem zweiten Platz geklappt hat, ist für mich eine Riesenüberraschung", sagte Hornung zu SPORT1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel