vergrößernverkleinern
Alexander Zorniger ist seit 2012 Trainer von RB Leipzig

RB Leipzig will am 11. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga zurück in die Erfolgsspur.

Nach drei Spielen ohne Sieg hat das Team von Trainer Alexander Zorniger einen Dreier gegen den VfL Bochum fest eingeplant.

Mit einem Erfolg könnten sich die Sachsen zumindest bis Samstag auf Rang drei, bei einem Sieg mit mehr als drei Toren Differenz sogar auf Platz zwei verbessern.

Personell muss Zorniger dabei wohl allerdings auf zwei Leistungsträger verzichten: Joshua Kimmich zog sich im Training unter der Woche einen Außenband-Anriss im Knöchel sowie eine Verletzung an der Kapsel des Innenbandes zu, Marvin Compper zwingt wahrscheinlich eine Adduktorenzerrung zu einer Zwangspause.

Stürmer Ante Rebic verpasst die Partie aufgrund einer Verletzung an der Schulter definitiv.

Die Bochumer Auftritte in der Fremde ähneln bisher einer Achterbahnfahrt: Zwei fulminanten 5:1-Schützenfesten beim FSV Frankfurt und in Aue zu Saisonbeginn stand zuletzt ein 0:5-Debakel in Heidenheim gegenüber.

Zur Stabilisation der Abwehr kann Gäste-Coach Peter Neururer in Leipzig allerdings wohl wieder auf Routinier Jan Simunek zurückgreifen, dem in den letzten fünf Spielen wegen einer Adduktorenverletzung nur die Zuschauerrolle blieb.

Am anderen Ende der Tabelle steht für Schlusslicht FSV Frankfurt die schwierige Aufgabe bei der SpVgg Greuther Fürth an.

Mut zur Hoffnung gibt der Truppe von Benno Möhlmann der letzte Auftritt auf fremdem Platz: Beim SV Sandhausen behielten die Hessen klar mit 3:0 die Oberhand.

Zudem hat der VfR Aalen Union Berlin zu Gast.

SPORT1 überträgt die Partien ab 18.15 Uhr LIVE im Online-Radio auf SPORT1.fm in der Konferenz, sowie in der Einzeloption.

Zudem begleitet SPORT1 die Partien im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die Highlights der Freitags-Spiele gibt es ab 22.15 Uhr im TV auf SPORT1 in Hattrick - Die 2. Bundesliga.

SPORT1 hat die Fakten zu den Freitagsspielen der 2. Bundesliga:

RB Leipzig - VfL Bochum

Die in dieser Saison zu Hause noch ungeschlagenen Leipziger haben nur eines ihrer jüngsten fünf Spiele gewonnen (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen). Bochum wartet seit vier Partien auf seinen vierten Saisonerfolg. Auswärts erzielte der VfL in dieser Spielzeit bereits zwölf Tore - so viel wie keiner der Konkurrenten.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Leipzig: Bellot - Teigl, Sebastian, Jung, Heidinger - Khedira, Demme, Kimmich - Kaiser -Poulsen, Frahn

Nicht dabei: Franke, Ernst, Rebic

Bochum: Luthe - Celozzi, Simunek,Fabian, Holthaus - Losilla, Latza -Tasaka, Gregoritsch - Sestak, Terodde

Nicht dabei: Gyamerah

Schiedsrichter: Benjamin Brand (Bamberg)

SpVgg Greuther Fürth - FSV Frankfurt

Fürth hat in dieser Saison keines seiner bislang fünf Heimspiele verloren (vier Siege, ein Unentschieden). Schlusslicht Frankfurt hat seine einzigen beiden Saisonsiege auswärts eingefahren. In Fürth gewann der FSV von 19 Auftritten nur einen (drei Unentschieden, 15 Niederlagen).

Ergebnisse der Vorsaison: 3:2 und 1:1

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Fürth: Mickel - Schröck, Caligiuri, Röcker, Guilherme - Fürstner, Sukalo, Weilandt, Stiepermann, Gießelmann

Nicht dabei: Flekken, Hesl, Korcsmar,Mohr, Lam, Pledl, Trinks, Azemi

Frankfurt: Klandt - Huber, Beugelsdijk, Balitsch, Bittroff -Konrad - Grifo, Kruska, Kauko, Schembri - Kapllani

Nicht dabei: Chahed, Burdenski,

Schiedsrichter: Rene Rohde (Rostock)

VfR Aalen - Union Berlin

Aalen, das zuletzt zweimal ohne Gegentor blieb, gewann von seinen jüngsten acht Partien nur eine (drei Unentschieden, vier Niederlagen). Union, das in dieser Saison bislang nur am ersten Spieltag ohne Gegentor blieb, hat seine vergangenen drei Auswärtsbegegnungen verloren.

Ergebnisse aus der Vorsaison: 3:0 und 3:1

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Aalen: Fejzic - Ofosu-Ayeh, Barth, Mockenhaupt, Feick - Hofmann,Hainault, Junglas - Ludwig, Drexler, Daghfous

Nicht dabei: Neumann, Leandro, Zahner, Lechleiter

Berlin: Amsif - Trimmel, Puncec, Schönheim, Parensen - Quiring, Kreilach, Köhler, Kobylanski- Brandy, Polter

Nicht dabei: Oschkenat, Gomaa

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel