vergrößernverkleinern
Die Fans von Darmstadt 98

Zweitligist SV Darmstadt 98 muss 4000 Euro Strafe zahlen, weil seine Fans Toilettenpapierrollen aufs Spielfeld geworfen haben.

Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Beim Saisonauftakt gegen den SV Sandhausen (1:0) flogen die Rollen aus dem Darmstädter Zuschauerblock auf das Spielfeld und sorgten für eine einminütige Unterbrechung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel