vergrößernverkleinern
Der 1. FC Nürnberg schlug Tabellenführer Ingolstadt

Tabellenführer FC Ingolstadt ist beim 1. FC Nürnberg gestolpert. Die Schanzer unterlagen mit 1:2 bei den Franken.

Robert Koch (17.) und Jakub Sylvestr (25.) trafen für die Hausherren.

Moritz Hartmann (71.) markierte den einzigen Treffer für Ingolstadt.

Ab der 63. Spielminute spielte Nürnberg nur noch zu Zehnt: Javier Pinola sah die Rote Karte.

RB Leipzig stellte unterdessen wieder Kontakt zu den Aufstiegsplätzen her.

Der Aufsteiger setzte sich souverän mit 4:1 gegen den FC St. Pauli durch.

Der Karlsruher SC schlug Erzgebirge Aue mit 1:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel