vergrößernverkleinern
Javier Pinola sah gegen Ingolstadt die Rote Karte

Der Argentinier Javier Pinola vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels für zwei Spiele gesperrt worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Pinola war am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt (2:1) in der 63. Minute vom Platz gestellt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel