Video

Es ist der denkbar schwerste Auftakt für den neuen Trainer des FC St. Pauli, Ewald Lienen: Nur einen Tag nach seiner Installation muss der Coach mit dem Schlusslicht aus Hamburg zum souveränen Herbstmeister FC Ingolstadt reisen.

Die Hoffnungen sind dennoch groß: "Er ist bestens vorbereitet für die Aufgabe und bringt die nötige Erfahrung mit, um den Klassenkampf mit der Mannschaft erfolgreich zu bestehen", sagte Präsident Oke Göttlich über den 61-Jährigen.

Parallel zum Aufeinandertreffen des Ersten gegen den Letzten hält die Zweite Liga am Mittwochabend vier weitere Spiele parat.

Im Traditionsduell empfängt das krisengebeutelte 1860 München den 1. FC Kaiserslautern.

Der 1. FC Nürnberg reist zu Erzgebirge Aue, der VfR Aalen hat RB Leipzig zu Gast und der SV Darmstadt 98 tritt beim SV Sandhausen an.

SPORT1 begleitet alle Spiele ab 17 Uhr einzeln und in der Konferenz LIVE im Sportradio SPORT1.fm sowie im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Zusammenfassungen der Partien gibt es ab 22 Uhr in Hattrick - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1.

1860 München - 1. FC Kaiserslautern

Die Münchner kassierten zuletzt drei Niederlagen in Folge und sind damit weiter mittendrin im Abstiegskampf. Kaiserslautern hat von seinen acht Saison-Auswärtsauftritten nur einen gewonnen (vier Unentschieden, drei Niederlagen). Von den bislang 54 Duellen gegen die Münchner konnte der FCK 26 gewinnen (14 Unentschieden, 14 Niederlagen).

Voraussichtliche Aufstellungen:

1860 München: Ortega - Angha, Vallori, Schindler, Wittek - Adlung, Y. Stark, Sanchez - M. Wolf, Okotie, Rama

1. FC Kaiserslautern: Sippel - M. Schulze, Orban, Heintz, Löwe - Karl, Demirbay - Zimmer, Stöger, Jenssen - Lakic

FC Ingolstadt - FC St. Pauli

Ingolstadt feierte zuletzt drei Siege in Folge ohne Gegentor. Von seinen bislang neun Duellen mit St. Pauli konnte der FCI nur ein einziges gewinnen (vier Unentschieden, vier Niederlagen). Die Hamburger haben keines ihrer jüngsten acht Spiele gewonnen (zwei Unentschieden, sechs Niederlagen).

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Ingolstadt: Özcan - Levels, Matip, B. Hübner, Danilo - P. Groß, Roger, Morales - Mo. Hartmann, Hinterseer, Leckie

FC St. Pauli: Himmelmann - Schachten, L. Sobiech, Gonther, Halstenberg - Kurt, Ziereis - Maier, Daube, Buballa - Thy

VfR Aalen - RB Leipzig

Nach zuvor zwei Siegen in Folge musste sich Aalen zuletzt dem 1. FC Nürnberg mit 1:2 geschlagen geben. Leipzig, das mit nur elf Gegentoren gemeinsam mit Spitzenreiter Ingolstadt die beste Abwehr der Liga stellt, konnte beim jüngsten 1:0 in Fürth erstmals seit dem 10. August (3:0 bei 1860 München) wieder ein Auswärtsspiel gewinnen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

VfR Aalen: Bernhardt - Ofosu-Ayeh, Barth, Leandro, Feick - A. Hofmann - Daghfous, Ludwig, Junglas, Drexler - Quaner

RB Leipzig: Coltorti - Heidinger, Hoheneder, Compper, A. Jung - Khedira - Fandrich, D. Kaiser, Demme - Teigl, Frahn

SV Sandhausen - SV Darmstadt 98

Sandhausen ist bereits seit drei Partien ungeschlagen (ein Sieg, zwei Unentschieden). Die bereits seit acht Partien ungeschlagenen Darmstädter, die noch nie in Sandhausen punkten konnten (zwei Spiele, zwei Niederlagen), blieben zuletzt fünfmal ohne Gegentor

Voraussichtliche Aufstellungen:

SV Sandhausen: Riemann - Kübler, Olajengbesi, D. Schulz, Achenbach - Linsmayer, Kulovits - Stiefler, Thiede - Bouhaddouz, Wooten

SV Darmstadt 98: Mathenia - Balogun, Sulu, Bregerie, Holland - Heller, Jungwirth, Behrens, Ivana - Stroh-Engel, Gondorf

Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg

Aue konnte keines seiner vergangenen sieben Spiele gewinnen (drei Unentschieden, vier Niederlagen). Nürnberg, das noch nie ein Pflichtspiel gegen die Erzgebirgler verloren hat (drei Siege, ein Unentschieden), hat drei seiner jüngsten vier Partien jeweils mit 2:1 gewonnen (eine Niederlage).

Voraussichtliche Aufstellungen:

Erzgebirge Aue: Männel - Klingbeil, Vucur, M. Fink, Luksik - Fa. Müller, Benatelli, Schönfeld, Novikovas - Löning, Kortzorg

1. FC Nürnberg: Rakovsky - Celustka, Mössmer, Hovland, Pinola - Petrak - R. Koch, Polak, Schöpf, Füllkrug - Sylvestr

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel