vergrößernverkleinern
Gertjan Verbeek ist neuer Trainer beim VfL Bochum
Gertjan Verbeek ist neuer Trainer beim VfL Bochum © getty

Bochums neuer Trainer Gertjan Verbeek will auch beim VfL seinen offensiven Spielstil beibehalten.

"Meine Mannschaften spielen nach vorne. Spaß hat man nur, wenn man den Ball hat. Hat man ihn nicht, muss man ihn sich so schnell wie möglich wiederholen", sagte Verbeek bei SPORT1.

Der Niederländer, der zuletzt den 1. FC Nürnberg trainierte, weiter: "Agieren statt zu reagieren, das ist meine Philosophie. Das ist natürlich nicht immer in jedem Spiel möglich, aber die Intention muss sein, so viel Ballbesitz wie möglich zu haben."

Der 52-Jährige will in Bochum einiges ändern: "Wir werden versuchen, mehr Tore zu schießen und weniger zu kassieren. Dann wird es schnell besser. Wir wollen attraktiv spielen und mehr Punkte holen als in der Hinrunde."

Verbeek will zudem an der Heimstärke der Mannschaft arbeiten: "Unser Stadion muss eine Festung sein, die Gegner müssen wieder Angst davor haben, nach Bochum zu kommen."

Hier weiterlesen: "Die Gegner müssen wieder Angst haben"

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel