vergrößernverkleinern
Romario Kortzorg (r.) zog sich einen Außenbandriss zu
Romario Kortzorg (r.) kann nicht an der Vorbereitung teilnehmen © imago

Zweitligist Erzgebirge Aue muss in der Vorbereitung auf die Rückrunde auf seine Mittelfeldspieler Romario Kortzorg und Arvydas Novikovas verzichten.

Beide Spieler verletzten sich am Sprunggelenk und fallen mehrere Wochen aus. Novikovas zog sich einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu, Kortzorg muss sich einer MRT-Untersuchung am linken Knöchel unterziehen.

Zudem kann auch Neuzugang Benedikt Krug derzeit nicht mittrainieren.

Der Abwehrspieler erlitt am Sonntag beim Turnier in Chemnitz eine Kreuzbein-Prellung.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel