vergrößernverkleinern
Martin Dausch flog bei der 0:4-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg vom Platz
Martin Dausch verlässt Berlin gen Duisburg © getty

Martin Dausch wechselt vom Zweitligisten Union Berlin zum Drittligisten MSV Duisburg.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält bei den Zebras einen Vertrag bis Juni 2016 mit Option auf eine Verlängerung.

Wie der MSV mitteilte, wurde für Dausch keine Ablösesumme fällig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Martin einen Achter gefunden haben, der in unser Anforderungsprofil passt", sagte Sportdirektor Ivica Grlic: "Martin ist erfahren, hat seine Qualitäten und auch seine Torgefährlichkeit sowohl in der dritten als auch schon in der zweiten Liga unter Beweis gestellt".

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel