vergrößernverkleinern
Manfred Wagner 1860 München
Manfred Wagner gewann 1966 mit dem TSV 1860 München die deutsche Meisterschaft © Imago

Manfred Wagner, Meisterspieler des heutigen Zweitligisten 1860 München, ist tot.

Der ehemalige Bundesligaspieler, der mit den Löwen 1966 den Titel gewann, verstarb am Dienstag im Klinikum Großhadern an den Folgen eines Herzinfarktes.

Er war im Januar bei einem Ski-Ausflug zusammengebrochen, sofort operiert und anschließend in ein künstliches Koma versetzt worden.

Wagner bestritt zwischen 1958 und 1971 267 Punktspiele als rechter Verteidiger für die Löwen. Nach dem Abstieg 1970 spielte er noch ein Jahr in der 2. Liga. Er ist nach Rudi Zeiser (1993), Rudi Brunnenmeier (2003) und Timo Konietzka (2012) der vierte verstorbene Meisterspieler von 1966.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel